Dannni Büchner: Endlich! Sie reagiert auf Sohels Beziehung

Danni Büchner: Ex Sohel frisch verliebt - Ihre Reaktion spricht Bände

Sohel Abdul Khanzadeh, 34, ist wieder vergeben. Danni Büchner, 44, reagiert mit deutlichen Worten auf die neue Liebe ihres Verflossenen.

  • Die Beziehung von Danni Büchner und Sohel Abdul Khanzadeh hielt nur wenige Wochen
  • Sohel ist inzwischen wieder vergeben
  • Danni reagiert mit deutlichen Worten auf die neue Liebe ihres Verflossenen

Nach Beziehungsdrama mit Danni Büchner: Sohel wieder vergeben

Danni Büchner wirkte lange nicht mehr so glücklich, wie an der Seite von Sohel Abdul Khanzadeh. Wochenlang hatte sie ein Geheimnis um den neuen Mann in ihrem Leben gemacht, bis sie die Gerüchte endlich bestätigte und zugab, sich in den Auswanderer verliebt zu haben. Doch das Glück der beiden "Goodbye Deutschland"-Bekanntheiten war nur von kurzer Dauer. Nach der Trennung und einer darauffolgenden öffentlichen Schlammschlacht mit gegenseitigen Anschuldigungen scheinen die Ex-Streithähne sich inzwischen nicht mehr viel zu sagen zu haben. Sohel ist nur wenige Wochen nach dem Liebes-Aus mit Danni sogar schon wieder vergeben. Vor Kurzem postete er das erste Paarbild mit seiner neuen Flamme auf Instagram.

Und plötzlich warst du da und ich weiß wieder, was Liebe ist,

schrieb er dazu. Worte, die die 44-Jährige ziemlich getroffen haben müssen – oder doch nicht?

Endlich reagiert sie auf Sohels Beziehung

Bisher schwieg Danni Büchner zum Liebesglück ihres Verflossenen. Bei einer Fragerunde auf Instagram wollte nun aber ein User von ihr wissen, was sie von Sohels neuem Liebesglück hält. Viel sagen wollte die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin dazu nicht – außer:

Mich gibt es nur einmal.

Und damit hat sie wohl recht! Die selbstbewusste Fünffach-Mutter selbst möchte nach der erneuten Beziehungspleite nun erst einmal Single bleiben. Auf die Frage, ob sie verliebt sei, entgegnete Danni: "JA! In mein Leben! Mir ging es selten besser."


Scheint ganz so, als wenn Sohel auch in Dannis Leben keinen Stellenwert mehr hat.

Verwendete Quelle: gala.de

Lade weitere Inhalte ...