"Der Bachelor": Fake enthüllt! Niko Griesert packt aus

"Der Bachelor": Fake enthüllt! Niko Griesert packt aus

Niko Griesert, 32, gesteht, dass eine Aktion, mit der er beim "Bachelor" für Aufsehen gesorgt hat, gestellt war.

Niko Griesert: Michèles "Bachelor"-Rückkehr war gestellt

Im vergangenen Jahr sorgte Niko Griesert als Bachelor, der sich nicht entscheiden konnte, für Aufsehen. Im Halbfinale schmiss er Favoritin Michèle de Roos raus, nur um sie kurz darauf ohne Absprache mit der Produktion wieder zurückzuholen. Im Finale bekam dann aber doch Konkurrentin Mimi die letzte Rose, nach den Dreharbeiten wurde jedoch aus Niko und Michèle ein Paar.

Zwar sind die beiden mittlerweile getrennt, doch Nikos Rückholaktion sorgte dennoch für viel Aufregung. Dass er Michèle zurückgeholt hat und ihr dann doch nicht die letzte Rose gegeben hat, sorgte bei vielen Zuschauern für Unmut. Jetzt gestand Niko, dass die Rückkehr-Szenen nachgestellt worden sind.

Niko Griesert: "Die waren sauer auf mich"

Ohne vorher Rücksprache mit RTL gehalten zu haben, hat der IT-Projektmanager die eigentliche Finalisten Steffi rückwirkend rausgeworfen, um stattdessen Michèle zurückzuholen. Dabei durfte er diese eigentlich nicht kontaktieren, denn die Handynutzung ist während der Dreharbeiten verboten. Niko erinnert sich:

Die Produktion fand das nicht so witzig. Die waren sauer auf mich.

Um den Zuschauern beizubringen, was passiert ist, mussten sich die Produktionsmitarbeiter etwas überlegen. Und so wurden die Szenen nachträglich inszeniert. Niko erklärt:

Dann wurde umstrukturiert. Ich habe Interviews gegeben, dass man das irgendwie darstellen konnte. 

Im TV ist davon später nichts zu merken, die Rückholszenen sind dermaßen emotional, dass bei den Zuschauern der Eindruck entsteht, Michèle hätte tatsächlich erst vor laufenden Kameras davon erfahren. Für Niko hatte die Aktion keine Folgen, bestraft wurde er von der Produktion für das Missachten der Regeln nicht. Und immerhin: Auch wenn Michèles Rückkehr für die finale Entscheidung unerheblich war, so hat sie zumindest dazu geführt, dass die beiden nach Produktionsende zueinander gefunden haben - zumindest für eine Weile.

Die komplette "Bachelor"-Staffel mit Niko Griesert und Michèle de Roos kannst du dir jederzeit noch einmal auf RTL+ ansehen.

Verwendete Quelle: Podcast "Lose Luder"

Lade weitere Inhalte ...