"Der Bachelor": Krasse Anschuldigungen!

"Der Bachelor": Krasse Anschuldigungen! - "Geht nicht mehr um die Liebe"

Wollen die "Bachelor"-Kandidatinnen gar nicht Dominik Stuckmann, 30, sondern nur Fame? Ex-Bachelor Oliver Sanne, 35, ist davon überzeugt und erhebt schwere Vorwürfe!

  • Am 23. März vergibt Bachelor Dominik Stuckmann seine letzte Rose
  • Nur noch fünf Frauen sind im Rennen
  • Ex-Bachelor Oliver Sanne erhebt schwere Vorwürfe

Dominik Stuckmann: Der 12. Bachelor, der im TV die große Liebe sucht

Am 26. Januar startete die bereits 12. Staffel von "Der Bachelor" auf RTL und so langsam, aber sicher neigt sich Dominik Stuckmanns Reise dem Ende zu. Aktuell kämpfen noch fünf Frauen um das Herz des 31-Jährigen, Gefühle hat er zu jeder von ihnen aufgebaut. In der kommenden Woche dürfen seine Auserwählten sogar Dominiks Mutter kennenlernen – eine Ehre, die zuvor erst zwei Frauen zuteil wurde, wie er in der aktuellen Folge erzählt.

Doch geht es den Kandidatinnen wirklich um den Unternehmer – oder doch eher um die große Karriere?

Krasse Behauptung: Wollen die meisten "Bachelor"-Kandidatinnen nur Fame?

Oliver Sanne, der 2015 selbst als Bachelor seine Traumfrau gesucht (und nicht gefunden hat), zweifelt an der Intention einiger teilnehmenden Frauen. Er ist fest davon überzeugt, dass mittlerweile viele Kandidatinnen an dem beliebten Dateformat mitmachen, um ihre Karriere zu pushen. Im Interview mit "Bunte" erzählt der ehemalige Mr. Germany:

Man muss ehrlicherweise sagen, dass im Laufe der Jahre einige Kandidatinnen einen Beigeschmack bekommen haben. Es geht manchmal nicht mehr darum, die wahre Liebe in dem Format zu finden, sondern darum, den neuesten Teeverkäufer und den neuesten Bleaching-Verkäufer für Instagram zu suchen.

Tatsächlich haben die vergangenen Staffeln gezeigt, dass viele Frauen nach ihrer Teilnahme eine Instagram-Karriere starten.

Oliver Sanne: "Viele gehen vorab mit einem Management organisiert in dieses Format rein"

Doch Oliver Sanne weiß sogar mehr:

Viele gehen vorab mit einem Management organisiert in dieses Format rein, sind schon als Influencer bekannt und nutzen die Chance, um den Hype, um die Aufmerksamkeit richtig aufzusaugen und dadurch businesstechnisch noch mehr zu fabrizieren.

Namen möchte er nicht nennen. Doch auch bei vielen der diesjährigen Kandidatinnen vermutet er Kalkül. Sie würden seiner Meinung nach nur bei der Sendung mitmachen, "um die Instagramwerte zu polieren, um die Klicks zu erhöhen, um die Followerzahl zu pushen." Puh, ziemlich harte Worte von dem Fitnesstrainer!

Oliver Sanne sieht die Entwicklung vom "Bachelor" deshalb auch kritisch, das Format "verliert an Charme". Was an seinen Behauptungen dran ist? Das werden wohl die kommenden Wochen und Monate zeigen.

Wie es bei "Der Bachelor" weitergeht, sehen die Zuschauer immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL oder jederzeit bei RTL+.

Verwendete Quelle: bunte.de

Lade weitere Inhalte ...