Die Geissens: Steht ihre Ehe vor dem Aus?

Die Geissens: Große Belastungsprobe! Steht ihre Ehe vor dem Aus?

Steht die Ehe von Robert, 58, und Carmen Geiss, 57, nach 28 Jahren vielleicht vor ihrer größten Herausforderung?

Robert & Carmen Geiss: Jetzt wird alles anders

Nichts ist so beständig wie der Wandel! Und im Hause Geiss stehen gerade so viele Veränderungen an wie noch nie. Das kann eine Chance, aber auch eine große Belastung sein. Manche Ehen zerbrechen daran! Etwa auch die der TV- Millionäre Carmen und Robert Geiss? Sie müssen jetzt damit klarkommen, dass ihre geliebten Töchter Shania und Davina immer unabhängiger werden.

Denn die Schwestern sind inzwischen erwachsene Frauen, die ihre eigenen Lebenspläne umsetzen wollen. Und so haben sie auch bereits ihr Elternhaus verlassen und eine eigene Wohnung in Monaco bezogen. Auch beruflich stehen die beiden längst auf eigenen Beinen. Mit ihrer eigenen RTLZWEI-Soap haben Davina und Shania bewiesen: Sie können auch ohne Mama und Papa, denn die Quoten waren im wahrsten Sinne überragend. Sicher sind Carmen und Robert stolz auf ihre Mädchen, aber es dürfte ihnen auch nicht so leicht fallen, loszulassen.

Sie haben sie überallhin mitgenommen, die meisten Themen drehten sich um Shania und Davina. Nun herrscht Leere im Haus – und das Ehepaar ist auf sich allein gestellt.

Daran müssen mein Mann und ich uns auch erst mal  gewöhnen. Das ist total traurig, nur noch zu zweit am Tisch zu sitzen, und fühlt sich manchmal leer an,

sagte Carmen traurig.

Auch spannend: Shania Geiss: Ausbildung, Freund, Vermögen – Alle Infos zur Geissens-Tochter

Ehe-Krise bei den Geissens?

Es sei "eine Riesenumstellung“ – und sicher nicht einfach für ihre Beziehung. Eine schwierige Phase für Eltern, die von Wissenschaftlern auch als "Empty Nest Syndrom" bezeichnet wird. Eine Studie der Uni Heidelberg zeigt sogar, dass sich mit dem Auszug der Kinder das Trennungsrisiko der Eltern erhöht! Ehen werden dann besonders häufig geschieden. Ereilt dieses Schicksal etwa auch die Reality-Stars?

Fakt ist: Nicht nur die Leere ohne ihre Töchter macht dem Paar zu schaffen – Carmen und Robert Geiss sind sich wohl auch nicht einig darüber, wie sie mit ihren erwachsenen Mädels jetzt umgehen sollen. Denn während der 58-Jährige immer noch superstreng ist und jetzt sogar bei Shanias 18. Geburtstagssause in Saint Tropez ein wachsames Auge auf seine Girls hielt, scheint Mama Carmen Geiss alles viel lockerer zu sehen. Sie schwärmte nach der wilden Partynacht:

Es war gigantisch.

Diese unterschiedlichen Einstellungen könnten die zwei Streithähne weiter entzweien. Zumal bei Carmen und Robert sowieso schon häufig die Fetzen fliegen. Und der Umgangston wurde in den vergangenen Monaten zunehmend rauer. Man denke nur an den öffentlichen Zoff in einem Luxus-Hotel auf Ibiza Anfang Juni. Außerdem haben sie sich gegenseitig schon oft mit Trennung gedroht. Nach einem Streit schimpfte Robert beispielsweise:

Ich lass mich scheiden, ich such mir was Neues, ich hab keine Lust mehr.

Und auch Carmen gestand gegenüber dem "OK!"-Magazin: "Man hat Tage, da denkt man: 'Er nervt, ich gehe!‘ Und wenn man sich streitet, sagt man auch schon mal: 'Lass mich doch in Ruhe! Dann lass dich doch scheiden!‘ Oder: 'Ich lasse mich scheiden!‘“ Bisher setzten sie ihre Drohungen nicht in Tat um. Vielleicht auch wegen der Kinder. Doch die sind jetzt ja weg ...

Besonders hart: Schon seit zwölf Jahren werden die Geissens ständig von Fernsehteams begleitet. Sie können also so gut wie nie sie selbst sein und ihre Probleme in Ruhe ausdiskutieren. Kein Wunder, dass sich viele Fans jetzt fragen, wie lange das alles noch gutgehen kann. Bislang haben Carmen und Robert Geiss alle Höhen und Tiefen gemeistert.

Artikel aus der aktuellen IN-Printausgabe von Anja Eichriedler

Noch mehr spannende Star-News gibt es in der neuen IN - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...