Komiker Seth MacFarlane moderiert die Oscars 2013

'Family Guy'-Schöpfer ist Gastgeber der wichtigsten Filmpreise

Es sind nur noch wenige Monate bis zur großen Show. Und während die Oscar-Anwärter noch auf sich warten lassen, ist zumindest der Gastgeber bekannt: "Familiy Guy"-Macher Seth MacFarlane.

Der US-Komiker wird am 24. Februar 2013 zahlreiche Superstars in Hollywood durch den Abend führen. Der 38-Jährige moderiert erstmals durch das Event und löst damit Hollywood-Star Billy Criystal ab, der in diesem Jahr der Gastgeber war.

"Wir sind begeistert, dass Seth MacFarlane Gastgeber der Oscars sein wird", erklärten die Produzenten der Show, Craig Zadan und Neil Meron. "Seine Schauspielfähigkeiten fügen sich perfekt in unsere Ideen ein, die Show unterhaltend und frisch zu machen."

Und auch MacFarlane empfindet es als ein "überwältigendes Privileg", durch die Academy Awards führen zu dürfen. "Sehr aufgeregt über diese großartige News", twitterte er.

Seth MacFarlane wurde vor allem durch die mehrfach mit Emmys ausgezeichnete Zeichentrickserie "Family Guy" bekannt. In diesem Jahr feierte er mit seinem Film "Ted" sein Kinodebüt.