Oscar-Trend - Biedere Kleider dominieren den roten Teppich

Die Stars setzen auf Weiß, Schwarz & Rot

Wenn die Oscars rufen, schmeißt sich ganz Hollywood in Schale: Zur 85. Verleihung der Aacademy Awards dominieren schlichte Farben und Schnitte auf dem Red Carpet.

Die Mehrzahl der Stars scheint in diesem Jahr klamottentechnisch auf Nummer sicher zu gehen: So überflutet ein schwarz-rot-weißes Kleidermeer den roten Teppich vor dem Dolby Theatre in Los Angeles.

Jennifer Lawrence, nominiert für den Oscar in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" überzeugt in einem Traum von Weiß. Auch ihre Schauspielkolleginnen Charlize Theron, Anne Hathaway, Amanda Seyfried und Queen Latifah setzen auf sehr helle Farben.

Den Kontrast bilden prominente Damen wie Sängerin Adele, Sandra Bullock und Salma Hayek, die allesamt in einem stilvollen, aber etwas langweiligen Schwarz erscheinen.

Ein paar rote Farbtupfer von Jennifer Aniston, Kerry Washington und Sally Field, Letztere ebenfalls für einen Award als "Beste Nebendarstellerin" nominiert, bilden da schon fast der Höhepunkt der Farbenpracht.

Insgesamt bisher ein sehr schlichter Auftakt - ein wenig mehr Abwechslung bei der Kleiderwahl wäre wünschenswert.

Schade!