Die Reimanns: Kälte-Drama in den USA! Grund zur Sorge bei Konny & Manu?

Die Reimanns: Kälte-Drama in den USA! Grund zur Sorge bei Konny & Manu?

In den USA tobt aufgrund extremer Niedrigtemperaturen ein regelrechtes Wetter-Chaos. Haben auch die Reimanns Grund zur Sorge? Schließlich lebt Tochter Janina nicht mit ihnen auf Hawaii, sondern in Portland ...

Die Reimanns: Schnee-Chaos in den USA - Grund zur Sorge?

Während es Manu und Konny Reimann 2015 von Texas nach Hawaii zog, blieben ihre Kinder Jason und Janina Reimann, die aus Manus erster Ehe stammen, zurück. Längst hatten die sich in den USA nämlich ihr eigenes Leben aufgebaut. Dennoch sind und bleiben sie Teil der TV-Doku "Die Reimanns" und erfreuen sich wie ihre Eltern großer Beliebtheit.

Doch aus den USA erreichen uns in den letzten Tagen schlimme Nachrichten, denn in einigen Bundesstaaten toben schlimme Winterstürme, etliche Menschen starben bereits aufgrund der heftigen Wetterbedindungen, in einigen Staaten sanken die Temperaturen auf einen Extremwert von bis zu minus 50 Grad. Neben der Todesfälle hat das aber auch Stromausfälle, Verkehrschaos und Flugausfälle zur Folge. Sind etwa auch Reimann-Tochter Janina und ihre Familie betroffen?

Auch spannend: Die Reimanns: Von was leben sie?

Ist Janina Reimann vom Wetter-Chaos betroffen?

Die gute Nachricht lautet: Bei den Reimanns besteht aktuell offenbar kein akuter Grund zur Sorge, denn der Bundesstaat Oregon, in dem Janina Reimann mit ihrem Mann Colemann und den beiden Kindern lebt, ist nicht so schwer von der extremen Wetterlage betroffen. Weil das Wetter sich allerdings schlagartig gedreht hat und schwere Regenfälle erwartet werden, drohen in Oregon dennoch Überschwemmungen, die Gefahr von Hochwasser sei laut nationalem Wetterdienst hoch.

Ob Janina Reimann und ihre Familie davon allerdings betroffen sind, ist ungewiss. Bislang hat sich die Tochter von Manu Reimann laut "TV Movie" noch nicht zur extremen Wetterlage in ihrer Wahlheimat geäußert.

Verwendete Quellen: TV Movie

Lade weitere Inhalte ...