Die Wollnys: Flucht aus Deutschland - Zweifel bei Silvia Wollny?

Die Wollnys: Flucht aus Deutschland - Zweifel bei Silvia Wollny? - Auswanderung auf Probe

Obwohl die Silvia Wollny, 57, sich hierzulande ein XXL-Familiennest und eine Karriere aufgebaut hat, will sie ihrer Heimat jetzt den Rücken kehren ...

  • Silvia Wollny will in die Türkei auswandern
  • Grund dafür ist der Gesundheitszustand ihres Verlobten Harald Elsenbast
  • Beschleichen die Großfamilien-Mama etwa doch noch Zweifel?

Die Wollnys: Auswanderung auf Probe

Goodbye Deutschland! Silvia Wollny will jetzt ins Ausland ziehen. Nachdem ihr Verlobter Harald Elsenbast zwei Herzinfarkte hatte und fast gestorben wäre, wollen sie nun in der Türkei ihre Zelte aufschlagen.

Wir werden uns jetzt endlich einen Traum erfüllen,

kündigte die Blondine in ihrer Show "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" an.

Ihr neuer Plan: "Sonne, Strand, nette Leute und ganz schönes Klima, nicht so wie hier." Besonders letzteres habe bei ihrer Entscheidung eine große Rolle gespielt: "Das Klima ist für Harald besser als das feuchte Wetter in Deutschland", ist sich Silvia Wollny sicher.

Damit alles ganz schnell geht, hat das Paar in der Nähe des Urlaubsortes Antalya schon eine Vierzimmerwohnung geblockt: "Bett und Kommode sind noch nicht der Börner, aber immerhin mit Fliegengitter", beschreibt Silvia die Ausstattung ihrer künftigen Residenz. Und nicht nur die einstige "Promi Big Brother"-Gewinnerin und ihr Liebster wollen weg aus Ratheim. Auch die Kinder Loredana, Estefania sowie Sarafina und Ehemann Peter und der Zwillingsnachwuchs sind mit von der Partie.

 

Silvia Wollny: Macht sie doch noch einen Rückzieher?

Das einzige Problem des frisch gebackenen Vaters: "Im Großen und Ganzen bin ich der Sprache halt nicht mächtig." Doch das dürfte den 29-Jährigen nicht weiter stören, da er vor Ort weiterhin auf die Gesellschaft der Großfamilie setzen kann - wenn auch in abgespeckter Version. Denn seine Schwägerinnen Sarah-Jane, Lavinia, Calantha und Sylvana werden (vorerst) in Nordrhein-Westfalen bleiben.

Während ihre jüngeren Schwestern die Neuigkeiten offenbar gut verdaut haben, waren diese für Sylvana Wollny ein Schock: "Wie willst du meine Hochzeit mitplanen, wenn du 3.000 Kilometer entfernt wohnst?", wollte sie von ihrer Mutter wissen. Dass sie zukünftig nicht mehr spontan vorbeikommen kann und um Hilfe bitten kann, macht ihr scheinbar schwer zu schaffen:

Ich glaube, ich hänge immer noch an Mamas Nabelschnur,

so die 30-jährige Mutter von zwei Kindern.

Ihr einziger Trost: Silvia Wollny will mit den anderen zunächst nur "auf Probe" in die Türkei ziehen. Denn, obwohl für sie die Vorteile der neuen Heimat überwiegen, hat sie noch immer Zweifel: "Ich kann mir gar nicht vorstellen, hier nicht mehr zu wohnen", so der Reality-TV-Star. Bleibt also abzuwarten, ob sie wirklich in den Flieger steigt und das Abenteuer wagt ...

Artikel aus dem aktuellen OK!-Printmagazin von Nathali Söhl

Mehr spannende Star-News gibt es in der neuen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...