Dieter Bohlen: "Absolut fehl am Platz!"

Dieter Bohlen: "Absolut fehl am Platz!" DSDS-Stars positionieren sich gegen ihn

Dieter Bohlen, 68, hat mit seinem Mobbing-Skandal für Aufruhr gesorgt. Jetzt stellen sich auch DSDS-Stars wie Katharina Eisenblut, 28, gegen ihn.

Dieter Bohlen: Immer mehr Stars stellen sich gegen ihn

In den vergangenen Tagen gab es kaum ein anderes Thema als die Diskussion um Dieter Bohlen und DSDS-Kandidatin Jill Lange. Weil der Poptitan ihr den Spruch "hast du irgendwas Normales gemacht? Oder hast du nur Abi und dich durchnudeln lassen?" an den Kopf geknallt hat, war das Entsetzen bei den Zuschauern und Usern im Netz riesig. Das Statement von RTL, Jill hätte die Sendung jederzeit verlassen können "wenn sie sich ungerecht behandelt fühlt", brachte die Stimmung nur noch mehr zum Kochen. 

Immerhin: Jury-Kollegin Katja Krasavice sprach sich gegen den 68-Jährigen aus. "Ich möchte Dieter nicht in Schutz nehmen, aber das, was Dieter sagt, denken sich leider fast alle Ü-50 Männer. Der Unterschied ist: Er sagt es, die anderen denken es sich. Das ist leider kein Einzelfall!", erklärte sie - und zog dafür ebenfalls den Spott Dieters auf sich. Doch Katja ist nicht die Einzige aus dem DSDS-Kosmos, die sich gegen Dieter ausgesprochen hat.

Dieter Bohlen-Skandal: "Denen ist das wurst"

Auch Katharina Eisenblut, die 2021 selbst an der Castingshow teilnahm, fand harte Worte für ihren einstigen Mentor. Gegenüber "Bunte" erklärte sie: "Die Sexualität ist etwas Besonderes und hat nichts mit Gesang zu tun." Sie fände es schlimm, dass RTL durch solche Fragen die Einschaltquoten generieren will. Katharina stellte klar: Solche Sprüche sind "absolut fehl am Platz." Sie zweifelte jedoch daran, dass der Sender Konsequenzen aus dem Vorfall ziehen wird:

Ich glaube nicht, dass da was passieren wird, denen ist das wurst. Denen geht es nur um Einschaltquoten, das ist Fakt.

Damit steht sie nicht alleine da, Ex-Kandidatin Annemarie Eilfeld sagte gegenüber "Bild": "Ich bin entsetzt! Dass Dieter nach so vielen Jahren anscheinend immer noch nichts dazugelernt hat, finde ich traurig."

DSDS läuft mittwochs und samstags um 20:15 Uhr auf RTL und jederzeit vorab bei RTL+.

Verwendete Quellen: Bunte.de, Bild.de, RTL, Instagram

Ist Dieter Bohlen damit zu weit gegangen?

0%
0%

Ihre Stimme wurde gezählt.

Lade weitere Inhalte ...