Dieter Bohlen: Fans toben! Video sorgt für heftige Kritik

Dieter Bohlen: Fans toben! Video sorgt für heftige Kritik - "Als Millionär ist sowas irgendwie zynisch"

Dieter Bohlen, 68, ist in Deutschland so beliebt wie kaum ein anderer RTL-Juror vor ihm – dennoch sogte ein neues Video jetzt für Kritik.
  • Im letzten Jahr wurde bekannt, dass Dieter Bohlen Sender RTL und der Poptitan getrennte Wege gehen
  • Im Netz ist Dieter Bohlen dafür umso aktiver geworden und teilt dabei lustige Videos mit Freundin Carina Walz
  • Ein neuer Beitrag sorgte jetzt allerdings für heftige Kritik

Dieter Bohlen: Trauriges TV-Aus

Nach dem überraschenden DSDS-Aus im letzten Jahr wurde es still um Dieter Bohlen. Zwar kursierten in den letzten Monaten immer wieder Comeback-Gerüchte und auch Spekulationen über eine neue Show mit Pietro Lombardi in den Medien, die Fans warten allerdings bis heute vergeblich auf eine TV-Rückkehr des 68-Jährigen. 

Obwohl sich Dieter Bohlen aus der Fernsehwelt scheinbar zurückgezogen hat, ist der TV-Star dafür nun vermehrt im Netz unterwegs und teilt via Instagram, TikTok und Co. Einblicke in sein Leben mit Carina Walz – gemeinsam mit seiner Partnerin bringt er dabei mit lustigen Videos und nachgestellten Szenarien seine Community zum Lachen. 

Aus gegebenen Anlass wollte der Poptitan jetzt wohl ein Thema aufgreifen, das mittlerweile ganz Deutschland beschäftigt: In den letzten Wochen stiegen die Benzinpreise in unermessliche Höhe und knackten sogar die zwei Euro Grenze. Im Netz finden sich zu diesem Problem zahlreiche Videos – und auch der 67-Jährige teilte jetzt einen Beitrag. 

Dieter Bohlen: Statement sorgt für Kritik

Im Video sieht man Dieter Bohlen, wie er seelenruhig sein Auto betankt und die Kamera dann auf die überteuerten Benzinpreise schwenkt. Dazu erklärte der Ex-DSDS-Juror: "Ohne Steuern 95 Cent". Und obwohl Dieter mit dieser Aussage recht hat, hagelte es in den Kommentaren darunter heftige Kritik. Fans und Follower äußerten ihren Unmut: 

Als ob dich der Preis juckt, Dieter.

 

Dieter Bohlen könnte locker das 200-Fache bezahlen.

 

Als Millionär sind solche Videos irgendwie zynisch ...

Sieht ganz danach aus, als sei das spaßige Video nicht ganz so gut bei Dieter Bohlens Community angekommen.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...