Dieter Bohlen: Riesen-Ärger um die neue DSDS-Jury

Dieter Bohlen: Riesen-Ärger um die neue DSDS-Jury - Jetzt boykottieren die Fans die Show

Die neue DSDS-Jury kommt bei den Fans nicht sonderlich gut an! Dieter Bohlen, 67, dürfte das freuen …

Dieter Bohlen: Alles aus bei DSDS

Er wurde rausgeworfen und musste dafür viel Hohn und Spott ertragen. Jetzt lacht er sich wahrscheinlich ins Fäustchen. Im März musste Dieter Bohlen als Chefjuror bei "Deutschland sucht den Superstar" seinen Hut nehmen.

Der Grund: RTL wolle familienfreundlicher werden, die Sendung völlig neu gestalten. Dieter brachte es kurz darauf auf Instagram auf den Punkt: "Ein Revoluzzer, der ein bisschen auf die Kacke haut, hat dort nichts mehr zu suchen." Und genau das scheint sich nun zu bewahrheiten. Gerade gab RTL die neue DSDS-Jury bekannt: Florian Silbereisen, Ilse DeLange, und Toby Gad sollen der Castingshow ein neues Image verpassen.

Und das könnte ziemlich langweilig werden – das befürchten zumindest viele Zuschauer. Auf Facebook und Co. bekommen die neuen DSDS-Juroren jedenfalls ganz schön ihr Fett weg. "Zwei davon kenn ich nicht, einen davon will ich eigentlich nicht kennen. Ok. Kein DSDS mehr. Auch nicht tragisch", schreibt ein Zuschauer.

Ein anderer ätzt: "Tick, Trick und Track. Die Show wird nie so sein, wie sie zu Anfangszeiten war." Und auch der sonst so beliebte Florian muss ordentlich einstecken: "Schlechter Ersatz. Silbereisen soll weiter seine Rentner-Sendungen moderieren, aber DSDS mit ihm werde ich nicht einschalten."

Mehr zu DSDS liest du hier:

Dieter Bohlen: Wird sein DSDS-Aus zum Triumph? 

Autsch! Dabei setzt RTL gerade auf den 39-jährigen Publikumsmagneten. Doch der Tenor unter den Social-Media-Usern ist: Wir wollen Dieter zurück! Viele fordern die Rückkehr des 67-Jährigen und kündigen an, die Sendung ohne ihn sogar zu boykottieren.

So hatte RTL sich das sicher nicht vorgestellt. Doch eine Person dürfte sich über den Shitstorm freuen! Ein Insider verrät:

Sollte DSDS ohne ihn den Bach runtergehen, wäre das Dieters größter Triumph. Und das Feedback der Fans ist nach der Demütigung durch RTL gerade natürlich eine Wohltat für ihn.

War Dieters schockierender Exit im Endeffekt sein größter Sieg? Er kündigte schließlich bereits an, an neuen Projekten zu arbeiten. Und es hat schon jetzt den Anschein, dass die erfolgreicher sein werden als die neue Staffel DSDS ohne ihn.

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Julia Liebing

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...