Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Jimi Blue Ochsenknecht lästert über das Dschungelcamp

Teilnahme seines Halbbruders

Ganz Deutschland guckt das Dschungelcamp. Auch Jimi Blue Ochsenknecht. Nur über die Teilnahme seines Halbbruders Rocco Stark ist Jimi Blue anscheinend nicht sehr erfreut und lästerte auf Twitter.

Am 13. Januar schrieb der Sohn von Uwe und Natascha Ochsenknecht folgende aussagekräftige Nachricht an seine 1.075 Follower und an alle weiteren Twitter-User (Account: https://twitter.com/#!/Jimbonader):

„#Dschungelcamp, wat für eine Blamierung für die Family. #Sucked.“

Wenige Minuten vorher hatte Halbbruder Rocco Stark im australischen Dschungel über die schwierige Beziehung zu seinem berühmten Vater gesprochen und vor einem Millionen Publikum zugegeben, dass er den Kontakt zu Uwe Ochsenknecht abgebrochen hat.

Für Jimi Blue gehen diese persönlichen Geschichten über seine Familie anscheinend zu weit. Er schaut sich die Sendung zwar liebend gerne an, kann sich aber bissige Kommentare nicht verkneifen.

Nur einen peinlichen Fehler muss Jimi Blue kurze Zeit später selbst zugeben. Es heißt nicht „Blamierung“, sondern „Blamage“.