Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Flucht aus dem Dschungelcamp?

Kandidaten wollen ausziehen

Der australische Dschungel: Sonne, Hitze und wilde Tiere. Von wegen! Was die Kandidaten des Dschungelcamps derzeit erleben, nennt man eher “Land unter“. Wegen anhaltender Regenfälle wollen inzwischen einige Kandidaten das Camp sogar verlassen ...

Der Dschungel droht zu überfluten, so scheint es zumindest, wenn man die letzten Ausschnitte aus dem Dschungelcamp sieht. Derzeit ist keine Spur von tropischen Temperaturen und brennender Sonne im Dschungel.

Es reicht - sagten sich jetzt Brigitte Nielsen und Martin Kesici, die unter diesen Gegebenheiten nicht länger an dem Projekt Dschungelcamp teilnehmen wollen. Eine pitschnasse Brigitte Nielsen fand sich mit Martin in der Sprechbox wieder und erklärte, dass sie unter diesen Umständen nicht weitermachen möchten. Und das, obwohl Regenfälle und Nässe im letzten Dschungelcamp noch extremer waren.

Auch Magier Vincent Raven deutete bereits an, dass er voraussichtlich nicht bis zum Ende im Camp bleiben wird. Scheinbar sind die Umstände im Dschungel doch härter als manche Teilnehmer erwartet haben.

Und auch Moderatorin Ramona Leiß zeigt erste Stresserscheinungen und regt sich immer wieder auf, weil ihr die angebliche Unordnung im Lager zu schaffen macht.

Bleibt abzuwarten, ob und wann der erste Promi den berühmten Satz: “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ruft.

Themen