Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Martin Kesici verlässt den Dschungel

Aus für den Rocker

“Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“: Diesen Satz hat Martin Kesici am Donnerstag ausgesprochen, denn er hat das Dschungelcamp verlassen. Der Grund: Er hatte keine Lust mehr ...

Der Erste verlässt das Camp: Bei der gestrigen Dschungelprüfung musste der “Star Search“-Gewinner Martin Kesici noch ans “Telefon des Grauens“. Bei der Prüfung musste er in einer Telefonzelle am Hörer Fragen ehemaliger Kandidaten beantworten, dabei hagelte es fiese Insekten auf den Rocker. Trotz ekliger Krabbeltiere bestand er die Prüfung mit der Note eins mit - im wahrsten Sinne des Wortes - Sternchen.

Hatte er einfach keine Lust mehr auf das Projekt Dschungelcamp? An dem Getier was im Dschungel unterwegs ist dürfte es nicht gelegen haben, aber wie die Zeitung “Bild“ erfahren haben will, soll Kesici äußerst wasserscheu sein und mit den starken Regenfällen und dem steigenden Wasserpegel im Camp nicht klargekommen sein.

Als Kind soll er ein traumatisches Erlebnis gehabt haben und ins Wasser gefallen sein. Das würde zumindest auch seine sporadischen Badeerlebnisse erklären, denn Martin war nicht allzu häufig m Badesee zu sehen.

So sagte der Sänger gegen 24Uhr deutscher Zeit den allesentscheidenden Satz: “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Wo er sich derzeit aufhält und ob er vielleicht im Luxushotel ein entspannteres Bad nehmen kann, ist unklar. Bisher wird er noch vor der Presse ferngehalten.