Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Vincent Raven kommt nicht aus dem Dschungel

Trotz Rauswahl muss er bleiben

Vincent Ravens Flehen wurde endlich erhört: Der Magier wurde gestern aus dem Dschungelcamp gewählt, ist aber wegen der schlechten Wetterlage im Dschungel gefangen ...

Vincent Raven dürfte es gefreut haben: Die Zuschauer des Dschungelcamps wollen ihn nicht mehr länger beim Nörgeln beobachten.

Er flog am Donnerstag aus dem Camp. So schön, so gut für den schweizer Magier, sein Wunsch wurde endlich erfüllt. Schon Tage vorher bat er die Zuschauer ihn abzuwählen, damit er endlich das Camp verlassen dürfe. Der Schweizer entpuppte sich immer mehr als Spaßbremse und schien dem Stress nicht mehr Stand zu halten.

Zuletzt machte er sich bei seinen Mitbewohnern unbeliebt. Brigitte hatte durch ihre Dschungelprüfung für das Abendessen gesorgt. Auch wenn das abendliche Mahl eher für Freude bei den ausgehungerten Kandidaten sorgen sollte, konnte sich Vincent diese nicht teilen und sorgte direkt für den nächsten Ärger. Und so stand statt vor dem Essen erstmal Zoff auf dem Plan: Seiner Meinung nach, wisse nur er wie man das Essen zubereite.

Aber Ende gut alles gut: Nach seiner Rauswahl konnte der Schweizer endlich aufatmen und sich schon auf ein richtiges Bett im Hotel freuen. Doch schlechte Nachrichten für Vincent: Wegen des Regens kann er den Dschungel nicht verlassen. Es erscheint wie ein Déjà-vu, konnten doch auch schon Radost Bokel und Ailton nach dem Rauswurf nicht die Reise ins Luxushotel antreten.

Inzwischen sind die aber auf dem Weg zurück in die Zivilisation und nur Vincent muss sich noch gedulden. Das dürfte dem bereits spirituell gestressten Vincent gar nicht passen ...

Themen