Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Daniel Hartwich will beim 'Dschungelcamp' sein Ding machen

Er denkt, dass Dirk Bach einzigartig war!

Daniel Hartwich hat dieser Tage viel um die Ohren. Der frisch auserwählte "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Moderator muss viele Fragen beantworten, aber vor allem die Eine: Kann er in die Fußstapfen des kürzlich verstorbenen Dirk Bachs treten? Doch Hartwichs antwort ist simpel…

Im Interview mit der "Bild" verrät der 34-Jährige sein Vorhaben: "Ich habe Dirk Bach als Künstler sehr geschätzt und für seine Vielseitigkeit bewundert. Er war einmalig. Seine Schuhe sind nicht nur wahnsinnig groß, sondern auch vollkommen einzigartig. Ich werde wohl meine Eigenen mitbringen müssen." 

Kein Wunder, dass Hartwich also auch mit sich zu kämpfen hatte, dieses Moderations-Angebot anzunehmen. Denn auch seine zukünftige Kollegin, Sonja Zietlow, war und ist eine tiefe Bewunderin und gute Freundin von Dirk. "Ehrlicherweise musste ich schon eine Weile über das Angebot nachdenken, den Dschungel zu moderieren - alleine aus Respekt vor Dirk."

Es ist schon ein schweres Erbe für den "Let's Dance"-Moderator, immerhin waren Dirk Bach und Sonja Zietlow seit 2004 ein schlagfertiges Duo, dass so schnell niemand ersetzen kann. Unter ihren Fittichen konnten bereits Promis, wie Désirée Nick, Ross Anthony oder Brigitte Nielsen den Titel "Dschungelkönig/in" davon tragen. Wie sich Daniel machen wird, sehen wir dann ab Januar auf RTL!