Drei Kandidaten sind vorab ins 'Dschungelcamp' eingezogen

Die Spannung soll gesteigert werden

Katzenberger-Mama Iris Klein, 45, ihr “Busenfreund“ Helmut Berger, 68, und Model Fiona Erdmann, 24, sollen bereits vor dem offiziellen Startschuss heute, 11. Januar, in das "Dschungelcamp" eingezogen sein.

Wie bekannt wurde, mussten drei der elf Kandidaten sich schon vorzeitig von ihren Lieben und der Zivilisation verabschieden. Der Grund: Es soll schon vor dem offiziellen Beginn Spannung bei dem Zuschauer aufgebaut werden. So ist in der siebten Staffel der Erfolgs-Reality-Show also nicht alles wie sonst.

Wie RTL “Punkt 6“ heute berichtet, konnten sich die Auserwählten bei ihrer vorzeitigen Abreise nicht einmal mehr von ihren Begleitpersonen verabschieden oder sich den Bauch vollschlagen. Der Aufbruch in den australischen Dschungel soll auch für sie überraschend gekommen sein.

Bereits vorab machten es die Promis spannend: Sie sorgten mit Busengrapschern, Zickenalarm und Co. für Aufsehen. So dürfte es also auch in dieser Staffel nicht langweilig werden.

Inzwischen sind auch die anderen Teilnehmer im Camp angekommen. Der Erste war sogar bereits bei der Dschungelprüfung. Wen es getroffen hat? Das sehen wir heute Abend um 21:15 Uhr auf RTL.