Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Joey Heindle vertraut Patrick Nuo Selbstmordgedanken an

Er weinte um seine Freundin!

Zugegeben, der schlauste Dschungel-Kandidat ist "DSDS"-Star Joey Heindle, 19, mit Sicherheit nicht, aber das Herz hat der Junge am rechten Fleck. In einem intimen Gespräch vertraute er sich Patrick "Ich war pornosüchtig" Nuo an und überraschte das Publikum mit einem tränenreichen Liebesgeständnis an seine Freundin.

Heindle gesteht: "Mit 14 habe ich alles gemacht. Ich war so abgestürzt. Ich bin jeden Morgen aufgewacht und wusste nicht, was ich hier sollte." Er habe sämtliche Drogen genommen - Alkohol, Marihuana und sogar Crack habe er ständig zu sich genommen.

Selbstmordgedanken begleiteten ihn durch seine schwierige Kindheit, in der er von seinem gewalttätigen Vater tyrannisiert wurde und häufig über mehrere Tage hinweg nicht essen durfte. Eines Tages habe er sich Schlaftabletten gekauft und sie alle genommen. Glücklicherweise scheiterte der Selbstmordversuch.

Puh, ganz schön harter Tobacco für eine so junge Person!

Das war aber noch längst nicht alles. Auch in der Liebe hat Joey immerzu Pech gehabt. Eine Ex-Freundin, mit der er drei Jahre zusammen war, behauptete, er sei der Vater ihres Kindes. Er glaubte ihr, tat alles für sie und das Kind und dann brach sie ihm das Herz:

"Sie hat einfach gesagt: 'Das Kind ist nicht von dir.'" Gerade wegen all dieser schlechten Erfahrungen liebt Joey seine derzeitige Freundin über alles. Sie möchte er eines Tages auch heiraten, da sie ihn versteht und unterstützt. Am Dschungeltelefon gesteht Joey seiner Liebsten unter Tränen seine Gefühle:

"Ich will dir von ganzem Herzen sagen, dass ich dich über alles liebe, dass du das Größte für mich bist."

Pünktlich zum Start
von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" hat Joey eine Single mit dem Titel "Hol mich raus!" veröffentlicht, die am 11. Januar in die Plattenregale kam.