Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Zieht Helmut Berger nach Dschungelcamp-Aus nach Australien?

'Hab mir nur gedacht, ich kauf' mir hier ein kleines Häuschen'

Soll das ein Witz sein? Helmut Berger, 68, könnte sich nach seinem Mini-Intermezzo im RTL-"Dschungelcamp" einen Umzug nach Australien vorstellen! Der Schauspieler, der seinen Aufenthalt nach kurzer Zeit aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste, deutet im Gespräch mit dem TV-Sender an, dass er womöglich nach Down Under umziehen will ...

So antwortet er auf die Frage, ob ihn seine Zeit bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" verändert habe:

"Ein Mensch soll sich daran gewöhnen, auch mal ein anderes Leben zu führen." Und er fügt hinzu: "Nein, ich will nichts ändern. Hab mir nur gedacht, ich kauf' mir hier ein kleines Häuschen."

Die Zeit im Dschungel hat dem 68-Jährigen offenbar sehr gut gefallen: "Gekocht haben die Mädchen sehr gut, die Zeit ging schnell vorbei, wir haben sehr viel gelacht, Witze erzählt", so Berger, der die restliche Zeit in Australien vor allem mit Einkaufen verbringt. "Ich gehe ein bisschen Shopping, damit ich das Geld ausgeben kann, das ich gerade verdient habe."

Das "Dschungelcamp" leert sich derweil zunehmend. Nun kämpfen noch Olivia Jones, Joey Heindle, Allegra Curtis, Georgina Fleur, Fiona Erdmann, Iris Klein, Patrick Nuo und Claudelle Deckert um die Dschungelkrone.