Nanu? Tanja Schumann fliegt verspätet ins 'Dschungelcamp'

Darum ist die 51-Jährige Nachzüglerin beim Trip nach Australien

13.01.2014 16:23 Uhr

Während sich die anderen "Stars" von Mola Adebisi, 40, bis Michael Wendler, 41, bereits heute in aller Herrgottsfrühe trafen, um nach Australien zu fliegen, ließ eine auf sich warten: Tanja Schumann, 51, reiste den anderen "Dschungelcampern" verspätet hinterher. Was los war bei der Nachzüglerin:

Während die anderen 10 C-Promis schon fast Down Under gelandet sind, bestieg die Schauspielerin und Komikerin den Flieger von Frankfurt nach Singapur mit Ehemann Stefan erst um 11.50 Uhr.

Der Grund: Die 51-Jährige spielt im Theaterstück „Ein Mann mehr ist noch zu wenig“ mit – und hatte Samstag und Sonntag noch zwei Auftritte.

Angst, zur Außenseiterin zu werden, wenn die Anderen sich früher kennenlernen, hat der Ex-"RTL Samstag Nacht"-Star aber nicht:

„Nein. Olivia Jones hat mir den Tipp gegeben, auf dem Weg dorthin noch mal richtig zu entspannen. Im Flieger mit den anderen wäre bestimmt jetzt richtig Party – und im Hotel treffen wir uns ja eh die nächsten Tage“, sagte sie der "Bild".

Los mit dem "Dschungelcamp" geht's kommenden Freitag, 17. Januar, ab 21:15 Uhr: Dann läuft die erste Folge von „Ich bin ein Star holt mich hier raus" auf RTL.

Wir können's kaum noch erwarten!