Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

'Dschungelcamp' - Melanie Müller toppt und Larissa floppt

Bei der Prüfung zeigte die 'Bachelor'-Kandidatin, was in ihr steckt

Gestern, 21. Januar, war es dann auch mal für andere Teilnehmer an der Zeit, sich bei einer Dschungelprüfung zu beweisen. Denn neben Larissa Marolt, 21, musste auch Melanie Müller, 25, so viele Sterne wie möglich erspielen.

Unter anderen Umständen hätten sie sich gefreut, mal wieder etwas anderes zu essen und zu trinken zu bekommen, doch nicht dieses Mal. Denn für die beiden Blondinen hieß es: Schlucken!

Neben püriertem Anus vom Buschschwein, Riesenmehlwürmern mit einem Hauch von Kakerlake und pürierter Emu-Leber, galt es auch noch andere Widerlichkeiten wie die bekannte Käsefrucht, rohe Fischaugen oder Buschhirsch-Sperma zu verzehren.

Melanie fackelte nicht lange und schluckte alles ohne Mucks runter. Insgesamt verdiente sie sich fünf von fünf Sternen. Doch auch als sie versuchte, ihre Kollegin zu motivieren, stellte sich das Fräulein Larissa dagegen in gewohnter Manier an und schaffte lediglich, einen von möglichen fünf Sternen zu erspielen.

Bei diesem enttäuschenden Ergebnis platzte Melanie der Kragen. "Wenigstens die Kotzfrucht hättest du essen können", so die Powerfrau.

Doch auch wenn es am Ende immerhin sechs Sterne wurden, zeigte die wohl nervigste Kandidatin ever - ever ever -  ein Mal mehr, dass sie kein Teamplayer ist. Melanie dagegen dürfte mit ihrer bärenstarken Leistung einige Fans dazugewonnen haben.