Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Dschungel-Diät - So schlank machen Reis und Bohnen

Die Stars haben bis zu 11 Kilo im Camp verloren

Auch wenn es mit Sicherheit nicht einfach war, sich den Großteil der Zeit nur von ein Paar mickrigen Bohnen und einer Hand voll Reis zu ernähren, so sind einige Promis dennoch stolz darauf, das ein oder andere Kilo im Dschungel verloren zu haben!

Gerade in der ersten Woche traf es die Dschungel-Bewohner hart, als Larissa immer wieder in die Prüfungen gewählt wurde und teilweise nur mit einem Stern oder gar keinem nach Hause ins Camp zurück kehrte.

Und selbst wenn mehrere Sterne ergattert wurden, so musste jede Mahlzeit durch die Anzahl der Gruppen-Mitglieder geteilt werden, sodass die Portionen meist sehr klein ausfielen.

Gabby und Julian liegen vorne

Gabby Rinne, 24, und Julian Stoeckel, 26, können sich jedoch freuen, denn nach ihrem Auszug aus dem Camp wirken beide deutlich erschlankt. Der Designer verlor ganze 9 Kilo und auch die Sängerin ist um 7 Kilo erleichtert worden.

Auch wenn Winfried Glatzeder, 68, es nicht geschafft hat die Krone für sich zu gewinnen, so hat er dennoch einen diesjährigen Rekord aufgestellt - mit 11 Kilo weniger verließ er das Camp. Reis und Bohnen zehrten nach eigenen Angaben nicht nur an seinem Gewicht, sondern auch an seinen Nerven. Dennoch ist er auch froh über dieses „heftige Ergebnis“.