Das Dschungelcamp - Wendler-Outfit für 2020 Euro versteigert

Der Schlagerstar spendet das Geld für guten Zweck

Obwohl er es nur vier Tage im Dschungelcamp aushielt, wollte Michael Wendler, 41, aus seinem Besuch möglichst großen Nutzen ziehen. Fast neu war schließlich auch seine Dschungel-Ausrüstung, die er im Online-Auktionshaus "ebay" für einen guten Zweck versteigerte.

2020 Euro für die Dinslakener Tafel

Immerhin 2020 Euro warten jetzt auf die Dinslakener Tafel, an die der Erlös der Auktion am Donnerstag, 13. Februar, von dem Sänger überreicht werden soll. Das Outfit inklusive Stiefeln, dem T-Shirt mit Voting-Telefonnummer und seiner Feldflasche hat ein Bieter für 1510 Euro ersteigert. Der Wendler-Hut, der separat versteigert wurde, legte auch nochmal 510 Euro oben drauf.

Nachdem der Wendler seine Kleidung nach seinem Ausstieg im Internet zum Verkauf anbot, gingen Betreiber von Ebay zunächst von einem Hacker-Angriff aus und stoppten die Auktion. Doch nachdem klar war, dass alles mit rechten Dingen zugeht, wurde die Aktion wieder freigestellt.

"Holt euch den Dschungel nach Hause"

Auch Michael Wendler bestätigte auf seiner Facebook-Seite die Echtheit der Versteigerung:

"Hallo Fans, holt euch den Dschungel nach Hause. Für euch eine einmalige Gelegenheit - das Original Michael Wendler Dschungel Outfit 2014. Der Erlös dieser Auktion geht an einen guten Zweck".

Ob der Wendler dadurch sein Image ein wenig aufpolieren konnte, ist fraglich, aber die Dinslakener Tafel wird sich freuen. Ob wohl bald jemand in den Wendler-Klamotten durch die Straßen läuft?