DSDS: Menderes Bagci kommt in den Recall

Neue Nase, Tänzerinnen und eine begeisterte Jury

Aller guten Dinge sind acht? Zumindest bei "Deutschland sucht den Superstar"-Dauerkandidat Menderes Bagci. Der kam, sah und siegte: Mit neuer Nase, vier Tänzerinnen und einer guten Leistung begeisterte er die Jury.

Dieter Bohlen konnte diesen Auftritt kaum abwarten: "Kommt Menderes nicht irgendwann?", fragte der DSDS-Chefjuror ungeduldig die Aufnahmeleitung. Und er kam!

Seit der ersten DSDS-Staffel ist Menderes Bagci nun schon dabei - leider schaffte er es nur in der letzten Staffel mit Ach und Krach in den Recall.

Doch jetzt soll alles anders werden: Mit neuer Nase und vier sexy Tänzerinnen wollte Menderes die Jury um Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Natalie Horler von sich überzeugen. Das hat er geschafft! Am Ende konnte er drei "Ja" holen und kommt so mit eine Runde weiter.

"Das Getanze fand ich gut", lautete Bohlens Kommentar zum Auftritt. Sein Jury-Kollege Bruce musste feststeller: "Also, ich muss sagen. Du hast dich wirklich verbessert. Er ist immer noch nicht der große Sänger, aber du bist ein großer Entertainer. Ja oder nein. Oh Gott, Dieter ich geb dem Typen ein Ja.“

Ob das nun der Beginn einer ganz großen DSDS-Karriere wird? Es wäre Menderes zu wünschen - obwohl er selbst ja sowieso schon ein kleiner, großer Star ist.