Christian Schöne der Paradiesvogel bei DSDS

Hat er das Zeug zum Superstar?

Christian Schöne ist der Paradiesvogel bei “Deutschland sucht den Superstar“. Doch hat der überdrehte Sänger wirklich das Talent um Superstar zu werden?

Christian Schöne hat es bei “Deutschland sucht den Superstar“ unter die Top 15 geschafft. Doch dem klassischen Bild eines Stars entspricht der 33-Jährige nicht. Trotzdem überzeugte er die Jury von seinem Können und das, obwohl nicht der Gesang sein Steckenpferd ist, sondern die Show auf der Bühne. Christian ist eigentlich ausgebildeteer Musicaldarsteller

Und das merkt ihm nicht nur Dieter Bohlen an. Er sorgt für Aufsehen mit seinen verrückten Auftritten im Borat Bikini oder mit dem, was er aus seiner Vergangenheit erzählt.

Scheinbar hat es der Entertainer nicht leicht gehabt in seiner Kindheit, denn weder seine Mutter noch seine Oma glaubten bisher an den Blondschopf. wie er in der Sendung erzählte. Seine Oma rechnete ihm bisher nur was er gekostet hat.

Auch wenn Christian seiner Familie mit seinem Weiterkommen das Gegenteil beweisen konnte, gibt es noch ein Problem. Denn wie die OK! aktuell berichtet dürfen laut Teilnahmebedingungen nur Kandidaten bis 30 Jahren an der Castingshow teilnehemen. Christian ist jedoch bereits 33 Jahre. Und so wird dieses Thema bei der Show selbst dezent übergangen und sein Alter erst gar nicht eingeblendet.

Ob ihm das hilft und es trotzdem in die nächsten Shows schafft, werden wir gespannt verfolgen.