Die Top 10 Kandidaten stehen fest

Große Stimmen und extravagante Outfits

Am Samstagabend hieß es Bühne frei für die 16 Kandidaten in der ersten Live-Show bei “Deutschland sucht den Superstar“. Mit vielen Gesangstalenten, schrägen Outfits und einem zahmen Dieter Bohlen.

Für die Top 16 Kandidaten von “Deutschland sucht den Superstar“ war es ein aufregender Abend. Am Samstag traten sie nach ihrem Trip auf die Malediven, das erste Mal auf die große “DSDS“-Bühne und vor das Studio-Publikum.

Für den Auftritt des Abends sorgte Jesse Ritch, der mit "Let Me Love You" von Mario nicht nur die Jury vom Hocker riss.

"Wir waren heute dabei, den Anfang einer großen Karriere zu sehen", lobte der Pop-Titan Dieter Bohlen seine Performance.

Für einen eher ungewollten bleibenden Eindruck sorgte auch Paradiesvogel Christian Schöne, der in einem extravaganten Outfit performte. Sein grauer Ganzkörperanzug und Nietenlederslip war der Hingucker des Abends.

Christian Schöne selbst wollte dieses gewagte Outfit scheinbar gar nicht anziehen und erklärte anschließend in einem Interview: “Ich wollte nicht so als Transe auftreten, man hat mich dazu gedrängt.“

Am Ende schaffte er es mit Ursula James, Marcello Ciurlia, Angel Burjansky, Jana Skolina und Dennis Richter leider nicht in die erste Motto-Show. 

Dafür freuen sich nun die übrigen Top 10 auf den 3.März.