Kristof Hering: Mobbing auf Facebook

Böse Kommentare nach dem DSDS-Aus

Kristof Herings Traum von "Deutschland sucht den Superstar" ist geplatzt. Nach seinem Rauswurf bei “DSDS“ erntet er nun böse Kommentare von Zuschauern auf seiner Facebook-Seite.

Kristof Hering sorgte schon vor seinem Rauswurf am Samstag, 31.03.2012, bei “Deutschland sucht den Superstar“ für geteilte Meinungen. Durch sein Outing machte er sich nicht nur Freunde.

Nun hat der Schlagerfan mit gemeinen Kommentaren von Zuschauern auf seiner Facebook-Seite zu kämpfen. Dort sind Kommentare wie: “Mach bitte nicht mit der Musik weiter!!“ oder “Loooooser!!!!!!“ zu lesen. Dabei gehören diese Äußerungen noch zu den harmlosen Statements. Ein übler Dämpfer für den Sänger oder nur noch mehr der Ansporn es nun auch ohne “DSDS“ auf die Bühne zu schaffen?

Nach seinem Rauswurf scheint jedoch auch Kristof mit Kritik nicht zu geizen. In einem Interview kurz nach der Sendung sagt er über seine ehemaligen Mitstreiter: “Die sind so kalt in ihrem Herzen und so berechenbar“.

Scheint als hätte Kristof noch eine Rechnung offen. Wenn es nach ihm ginge, soll auf jeden Fall Fabienne ins Finale kommen.

Doch für ihn heißt es jetzt erstmal Abschied nehmen von “DSDS“. Aber wir sind uns sicher, er wird trotzdem seinen Weg machen und es seinen Kritikern zeigen.