DSDS Entscheidungs-Show wird abgeschafft

Entscheidung am Ende der Mottoshow

RTL zieht Konsequenzen für “Deutschland sucht den Superstar“. Durch die teilweise noch unter 18-jährigen Kandidaten und die schlechten Quoten wird die separate Entscheidungsshow eingestellt.

Bei “Deutschland sucht den Superstar“ kündigen sich wieder einige Änderungen an. Ab der nächsten Mottoshow wird es die anschließende separate Entscheidungsshow nicht mehr geben.

Der Grund: Bei dieser Staffel sind die Kandidaten Fabienne, Luca und Daniele unter 18 Jahre und dürfen nach 23 Uhr nicht mehr auf die “DSDS“-Bühne. Zudem dürfte im Falle eines Sieges einer der jüngeren Teilnehmer, die nicht einmal den Siegersong performen. Und auch die schlechten Einschaltquoten brachten die Macher der Show zu der Abschaffung der Sendung.

Somit wird ab nächsten Samstag, die Entscheidung wer gehen muss und wer bleiben darf, bereits am Ende der Motto-Show entschieden. Ob damit die Quoten wieder steigen?