Fabienne Rothe hatte noch nie Sex

Auf der DSDS-Bühne sexy aber privat schüchtern

Das hätte man von DSDS-Kandidatin Fabienne Rothe wirklich nicht gedacht: Auf der Showbühne performt sie in sexy Outfits und gibt sich alle Mühe, den Jungs den Kopf zu verdrehen. Privat ist sie aber ganz schüchtern und gestand, noch nie Sex gehabt zu haben.

Sie ist das Küken in der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" und verdreht den Männern mit ihren Kulleraugen und ihrer langen blonden Mähne den Kopf. Doch was auf der Bühne aussieht, wie geballte Frauenpower, ist in Wirklichkeit nur das Adrenalin.

Denn privat ist die 16-Jährige viel zurückhaltender und verriet nun gegenüber der Zeitschrift "Bravo", dass sie noch Jungfrau sei.

"Ich setze mich nicht unter Druck, sage mir nicht: ‘Mit 18 muss es passiert sein.’ Ich möchte auf jeden Fall in einer Beziehung sein und ihm total vertrauen können", erklärte die hübsche Blondine.

Zwar hatte sie mit zwölf Jahren schon einen Freund, doch mit dem Sex will sie warten - allerdings nicht bis zur Ehe will sie dann allerdings doch nicht warten: "Stell dir vor, ich hätte ihm mein Ja-Wort gegeben - und er ist dann nicht gut. Hahahaha!"