DSDS: Schlag für Dieter Bohlen - wegen Thomas Anders

DSDS: Harter Schlag für Dieter Bohlen? Thomas Anders wird Juror!

Dieter Bohlen, 68, muss jetzt ganz stark sein: Florian Silbereisen, 40, holt sich ausgerechnet Thomas Anders, 59, in die erste DSDS-Liveshow als Gastjuror.

  • Aktuell läuft die erste DSDS-Staffel ohne Dieter Bohlen im TV
  • Am Samstag starten die Liveshows
  • Thomas Anders ist der erste Gastjuror

DSDS: Bittere Klatsche für Dieter Bohlen

Die erste DSDS-Staffel ohne Dieter Bohlen neigt sich so langsam dem Ende zu. Die Quoten mit Florian Silbereisen als Chefjuror lassen jedoch zu wünschen übrig. Kurz vor den Liveshows interessierten sich nie weniger Menschen für die Castingshow. Die letzten Folgen erreichten nicht mal mehr zwei Millionen Zuschauer. "In der Zielgruppe wurde mit nur noch 9,3 Prozent Marktanteil ein neuer Negativ-Rekord aufgestellt", berichtete der Branchendienst "dwdl" nach der letzten Episode.

Ob die Liveshows wieder mehr Anklang finden? Der Sender gibt zumindest alles, um die Show für Zuschauer wieder interessanter zu machen. So kehrt nach zehn Jahren Marco Schreyl als Moderator zurück.

Nun wurde auch der Gastjuror für die kommende Show bekannt gegeben. Florian Silbereisen holt sich niemand Geringeres als Thomas Anders in die Jury. Während diese Ankündigung die Herzen der DSDS-Fans durchaus höherschlagen lassen dürfte, dürfte es für Dieter Bohlen einen bitteren Beigeschmack haben, seinen einstigen Modern-Talking-Kollegen in "seiner" ehemaligen Show zu sehen. Denn bekanntermaßen können die beiden sich nach ihrem Band-Aus nicht sonderlich gut riechen.

Florian Silbereisen: Lobeshymne auf Thomas Anders

Dass Thomas Anders Dieter Bohlens DSDS-Platz einnehmen könnte, wurde schon im vergangenen Jahr spekuliert. Ob damit jetzt der Anfang gemacht wird? Gegenüber "Bild" beteuert Florian Silbereisen, dass Thomas' Einladung keineswegs eine Spitze gegen Bohlen sei. Für das 80er-Jahre Motto der Show ist der 59-Jährige vielmehr der perfekte Gastjuror:

Als Weltstar ist Thomas wirklich kompetent. Und wir beide sind ein eingespieltes, aber sehr gegensätzliches Team – das wird bestimmt lustig mit Thomas. Er hat das geschafft, wovon alle DSDS-Kandidatinnen und Kandidaten träumen: Er wurde wirklich zum Superstar! Er weiß, was man als Superstar mitbringen und aushalten muss.

Worte, die runtergehen wie Öl – und die Dieter Bohlen so gar nicht gefallen dürften …

DSDS läuft immer samstags um 20:15 Uhr bei RTL oder jederzeit bei RTL+.

Verwendete Quelle: Bild

Lade weitere Inhalte ...