DSDS-Sieger Jan-Marten Block: Tragischer Verlust - "Der Schmerz zerbricht uns"

DSDS-Sieger Jan-Marten Block: Tragischer Verlust - "Der Schmerz zerbricht uns" - Der traurige Grund für seine Abwesenheit

DSDS-Sieger Jan-Marten Block, 26, hatte sich in den letzten Wochen fast komplett aus den sozialen Medien zurückgezogen. Fans machten sich große Sorgen um den Sänger. Nun meldet Jan-Marten Block sich zurück und erklärt, dass es einen traurigen Grund für seine Abwesenheit gab.

DSDS-Sieger Jan-Marten Block: Das ist der Grund für seine Abwesenheit 

DSDS-Sieger Jan-Marten Block sucht eigentlich auf Social-Media regelmäßig den Kontakt mit seinen Fans. Ob auf Instagram oder in seinen Livestreams, dem Sänger ist der ständige Austausch mit seiner Community extrem wichtig. Umso mehr fiel deshalb auf, dass der DSDS-Gewinner 2021 in den letzten Wochen gar nichts von sich hören ließ. Den Fans machte die lange Abwesenheit des sympathischen Sängers große Sorgen. Nun ist bekannt, was wirklich hinter Jan-Martens Auszeit steckt - und jetzt ist vollkommen nachvollziehbar, warum er sich eine Pause nehmen musste.

DSDS-Sieger Jan-Marten Block: Emotionales Statement auf Instagram  

Denn Jan-Marten erklärte nun in einem emotionalen Post den Grund für seine Auszeit. Auf Instagram schrieb der Sänger:

Vor 2 Wochen ist mein Vater verstorben und dies hat mich und meine Familie hart mitgenommen. Ich habe eine Pause gebraucht von allen, was mich umgeben hat, da dieser Schmerz für mich unbekannt ist.

Wie schwer die Situation für ihn und seine Familie momentan wirklich ist, schildert Jan-Marten in deutlichen Worten:

Den Schmerz den wir gerade in uns tragen zerbricht uns in tausend Teile. 

Unter einem Bild, das Jan-Marten wohl gemeinsam mit seinen Eltern kurz nach seiner Geburt zeigt, erzählt der Sänger auch davon, wie nachhaltig sein Vater sein Leben geprägt hat. "Du hast mir beigebracht, ein gutherziger und liebevoller Mann zu sein, der für seine Lieben da ist, egal wie es einem selbst geht", schreibt Jan-Marten und erzählt, wie viel ihm die Anerkennung seines Vaters stets bedeutet hat. "Eines Tages werden wir uns wieder sehen und sollte der Tag kommen, hoffentlich, dass du mich mit offenen Armen begrüßen und stolz auf mich sein…. Denn das war mir am wichtigsten…. Das meine Familie stolz auf mich ist!" Dann wendet sich Jan-Marten mit emotionalen Worten an seine Fans und gibt einen ungewohnten Einblick in sein Seelenleben

DSDS-Sieger Jan-Marten Block: „Hat mich gebrochen“ 

Der Sänger schreibt ganz offen darüber, wie schwierig die letzten Wochen ohne seinen Vater für ihn waren. Das Statement über seinen Schmerz kann wohl jeder nachvollziehen, der schon einmal einen geliebten Menschen verloren hat.

Er hat mich gebrochen und hinterließ Scherben dienlich langsam wieder aufsammeln muss. 

Doch selbst in dieser schwierigen Situation zeigt der Sänger, wie sehr ihm seine Fans nach wie vor am Herzen liegen und dass er sie nicht vergessen hat. Er entschuldigt sich für seine lange Abwesenheit - und macht den Fans dann sogar Hoffnung, dass sie nicht mehr allzu lange komplett auf ihn verzichten müssen. Seinen emotionalen Post beendet er mit den Worten: 

 Ich werde es langsam wieder beginnen, doch wird das ein wenig dauern. Hab euch lieb…. Und danke! 

 Dementsprechend verständnisvoll äußern sich auch die Fans unter seinem Post und versuchen, Jan-Marten in dieser schwierigen Zeit Trost zu spenden. Dem können wir uns nur anschließen und wünschen Jan-Marten Block ebenfalls viel Kraft in diesen schwierigen Zeiten.

Mehr zu Jan-Marten Block liest du hier:

DSDS-Sieger Jan-Marten Block: Jetzt packt er über Dieter Bohlen aus

DSDS-Sieger Jan-Marten Block: Macht er Schluss?

DSDS-Sieger Jan-Marten Block: Attacke auf Yasmin! "Gegen Würde des Menschen"

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...