Eva Benetatou: Die Wahrheit über sie und Chris Broy

Eva Benetatou: Die Wahrheit über sie und Chris Broy - "Wir müssen uns für George verstehen"

Eva Benetatou, 29, trennte sich vergangenes Jahr von Chris Broy, 32. Was folgte, war eine öffentliche Schlammschlacht, danach wollten sich die beiden ihrem Sohn zuliebe zusammenreißen. Wie gut das tatsächlich funktioniert, verriet der Influencer nun.
  • Eva Benetatou und Chris Broy trennten sich im vergangenen Jahr
  • Nach der Trennung kam ihr Sohn George auf die Welt
  • Für diesen wollen sich die beiden nun zusammenreißen

Eva Benetatou: Wie gut kommt sie wirklich mit Ex-Freund Chris Broy klar?

Die Trennung von Eva Benetatou und Chris Broy gehörte 2021 sicherlich zu einer der aufsehenerregendsten Trennungen des Jahres. Nachdem das Paar im "Sommerhaus der Stars" noch unzertrennlich wirkte, wurde Eva schwanger und das Familienglück schien perfekt. Doch dann trennten sich die beiden, noch bevor ihr Sohn George Angelo auf die Welt kam. Es folgten eine Menge gegenseitiger Anschuldigungen wie zuletzt der Vorwurf von Eva, Chris würde seinen Sohn kaum sehen.

Dann beteuerten sie jedoch, für ihren gemeinsamen Sohn so gut wie möglich miteinander klarkommen zu wollen - doch was ist daraus geworden, sind die Wogen tatsächlich geglättet? Jetzt verriet Chris die Wahrheit.

Eva Benetatou: Für Chris Broy gibt es "nichts Wichtigeres" als Sohn George

Im Gespräch mit "Promiflash" plauderte Chris nun aus, wie sein Verhältnis zu Eva mittlerweile tatsächlich ist:

Wir beide sind Eltern. Nach einer Zeit hat es sich gefestigt und wir haben auch gelernt, keine Streitigkeiten aufkommen zu lassen und für unseren Sohn da zu sein.

Die Intention dahinter ist eindeutig:

Wir müssen uns für George verstehen!

Persönliches Interesse füreinander hegen Eva und Chris nicht, es geht einzig und allein um das Wohlergehen ihres George, wie Chris deutlich macht:

Es gibt für mich nichts Wichtigeres, als meinen Sohn und zu sehen, wie er Tag für Tag was Neues kann. Ich habe leider nicht so viel Zeit mit ihm.

Eine ganz klare Ansage!

Verwendete Quelle: Promiflash

Lade weitere Inhalte ...