Georgina Fleur: Ex Kubilay freiwillig in Entzugsklinik

Georgina Fleur: Ex Kubilay freiwillig in Entzugsklinik - "Ich gebe niemals auf!"

Nachdem es in der Silvesternacht erneut zu einer heftigen Auseinandersetzung mit Georgina Fleur kam, befindet ihr Ex Kubilay Özdemir sich jetzt in einer Entzugsklinik. Der Reality-TV-Star hat sich selbst eingewiesen...
  • Georgina Fleurs Ex und Vater ihrer Tochter Kubilay Özdemir hat sich in eine Entzugsklinik eingewiesen
  • Der Reality-Star möchte vor allem für seine Kinder dem Alkohol endgültig abschwören
  • Sechs Wochen soll der Entzug dauern

Georgina Fleur und Kubilay Özdemir: Erneuter Zoff nach Versöhnung

Georgina Fleur, 31, und Kubilay Özdemir, 42, haben eine toxische On-Off-Beziehung hinter sich, aus der eine kleine Tochter hervorgegangen ist. Nach öffentlichen Beleidigungen, einer angeblichen Messerattacke und einer darauffolgenden langen Funkstille deutete zuletzt alles auf ein Happy End hin: Die ehemaligen "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer näherten sich für ihr Baby freundschaftlich an und verbrachten in Dubai sogar Silvester zusammen.

Lange harmonisch blieb es aber nicht: Während des Jahreswechsels kam es mal wieder zum Streit zwischen den Eltern, bei dem Georgina unter anderem Kubis Impfpass zerrissen haben soll. Der Unternehmer zog daraufhin persönliche Konsequenzen: Er hat sich selbst in eine Entzugsklinik in Deutschland eingewiesen!

Kubilay Özdemir: Alkoholentzug für seine Kinder

Dass Kubi gerne zur Flasche greift, bekamen die Zuschauer schon bei "Das Sommerhaus der Stars" zu sehen. In der Sendung genehmigte er sich bereits in den frühen Morgenstunden ein Bier und entfachte damit Spekulationen um eine mögliche Abhängigkeit. Nun scheint er eingesehen zu haben, dass er ein Problem hat. Gegenüber "RTL" erklärte der 42-Jährige:

Ich mache das vor allem für meine Tochter, für meine Neugeborene, und für meine anderen beiden Kinder. Und für meine Geschäftspartner, für meine Familie und meine Wenigkeit und meine Gesundheit.

Kubi blickt respektvoll auf die kommende Zeit. Er hat bereits mehrere Entzüge hinter sich und weiß somit ganz genau, was jetzt auf ihn zukommt: "Die Höhle auf Erden, der Entzug und die Entgiftung und die Entwöhnung, das wird nicht einfach." Dieses Mal möchte er dem Alkohol endlich endgültig abschwören. Insgesamt sechs Wochen Aufenthalt sind dafür in der Klinik geplant. "Ich gebe niemals auf!", betonte Kubi abschließend, bevor er sich in die Einrichtung begab.

Verwendete Quellen: Instagram, RTL

Lade weitere Inhalte ...