Modelschwund bei GNTM - Vier Kandidatinnen heimlich weg!

Pauline, Fata, Laura H. und Ina haben die Model-Show verlassen

Pauline flog zusammen mit Franzi zurück nach Deutschland Pauline will sich lieber auf ihr Studium konzentrieren Fata bekam kein Visum für die USA Ina hörte aus persönlichen Gründen frühzeitig auf Laura H. stieg aus privaten Gründen aus

Vielleicht fragte sich der eine oder andere schon, warum manche Mädchen in der aktuellen Staffel "Germany's Next Topmodel" plötzlich nicht mehr gezeigt wurden. Zu Recht, denn vier Kandidatinnen verschwanden ohne, dass es den Zuschauern mitgeteilt wurde, von der Bildfläche.

Während in der Entscheidung der ersten Folge Jill, 22, und Lisa S., 18, kein Foto bekamen, wurden andere Mädchen entweder gar nicht, oder nur für kurze Momente gezeigt. Auch die große Entscheidung am Ende der zweiten Folge bedeutete offiziell nur das Ende der Reise für Franziska, 17.

Aber wohin sind plötzlich Pauline, Ina, Laura H. und Fata, verschwunden?

Auf der offiziellen Facebookseite von "Germany's Next Topmodel" wurde nun auch ein Statement abgegeben: "Leider haben sich Pauline, Fata, Ina und Laura H. aus persönlichen Gründen entschieden, nicht weiter mit uns auf Topmodelreise zu gehen. Wir wünschen ihnen alles Gute."

Und so sehen diese Gründe aus:

Pauline, 18, eine Studentin aus Trier, machte ein tolles Schlangen-Foto, wurde aber ansonsten nur ganz kurz beim Walk in Singapur gezeigt. Heute veröffentlichte sie auf ihrer Facebook-Seite ein Foto von sich und Franzi auf dem Heimflug.

Gestern Abend gab sie bekannt, sie habe sich entschieden, die Show zu verlassen, um sich auf ihr Studium zu konzentrieren: "Diese Entscheidung ist mir schwer gefallen, aber ich denke, ich tu' das Richtige."

Kein Visum für Fata

Fata, 18, veröffentlichte sogar ein Abschiedsvideo auf Facebook, indem sie erklärt, dass sie in Singapur aussteigen musste, da sie kein Visum für die Einreise nach Amerika bekommen hatte. Somit musste sie unfreiwillig trotz Potential aussteigen.

Die 21-Jährige Ina verabschiedete sich mit einem Foto ebenfalls auf Facebook, zu dem sie schreibt, dass sie ab jetzt "vom Sofa aus" die Daumen drücke. Ihre Fans reagierten wütend, aber Ina klärte die Situation auf. Sie sei nicht rausgeworfen worden, sondern sei freiwillig aus privaten Gründen gegangen.

Und auch Laura H., 19, hat die Show aus privaten Gründen verlassen und wurde nur kurz im Hintergrund gezeigt. Sie gab aber keine genauere Erklärung dazu ab.

Im Rennen sind demnach also weiterhin noch 18 Mädchen. Und für die kommt es in der nächsten Folge zum großen Umstyling...

Themen