GNTM - Wird Nancy für ihren kleinen Sohn aussteigen?

Die 'Germanys Next Topmodel'-Kandidatin hat Gewissensbisse

Er war der Star beim Casting und durfte sogar auf den Schoß von Topmodelmama Heidi Klum, 40: Der kleine Sohn Joel von Kandidatin Nancy, 21. Und der vermisst jetzt seine Mama ganz schrecklich. So sehr, dass diese für ihre kleine Familie ihren Model-Traum auf Eis legen will.

In der vierten Folge der neunten Staffel "Germany's Next Topmodel" sollen die Mädchen zeigen, wie sie ihre Hüften schwingen können und kommen beim Training ganz schön ins Schwitzen.

Doch Nancy plagen ganz andere Sorgen: Sie hat für "GNTM" ihren kleinen Sohn Joel bei ihrem Freund und ihrer Mutter gelassen, doch ihm fehlt seine Mama natürlich trotzdem.

"Mein Kleiner vermisst mich ohne Ende"

Beim Shooting mit Starfotograf Rankin platzt es plötzlich aus ihr heraus und sie kann ihre Gefühle nicht mehr verbergen: "Ich habe ein schlechtes Gefühl, meinen Sohn allein gelassen zu haben. Mein Freund hat erzählt, wie sehr er nach mir fragt - jeden Tag", erklärt sie, "Mein Kleiner vermisst mich ohne Ende."

Nicht nur für den Kleinen ist es schwer, auch Nancy schmerzt die Trennung: "Ich hätte nie gedacht, dass es so hart ist für mich. Seit Tagen mache ich mir Gedanken und habe einen Entschluss gefasst", gibt sie zu.

Model-Mama Heidi zeigt Verständnis

Und dieser Entschluss ist radikal: "Ich will zurück zu meiner Familie nach Hause gehen. Ich kann nicht mehr!" Wie gut, dass Heidi Verständnis hat: "Ich kann das total nachvollziehen, weil ich selbst vier Kinder habe. Das ist schwer. Die lange Zeit, die große Distanz."

Ob Heidi Nancy zum Weitermachen bewegen kann, damit sie nicht noch eine Kandidatin frühzeitig verliert? Das sehen wir morgen Abend, 27. Februar, um 20:15 Uhr auf Prosieben.

Ein ausführliches Interview mit Nancy gibt's HIER!

Themen