GNTM-Aminata - 'Ich läster NICHT'!

Die Kandidatin wehrt sich gegen die Vorwürfe auf Facebook

Zugegeben, Aminata, 18, ist eine der Kandidatinnen bei „Germany’s Next Topmodel“, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Schon des Öfteren geriet sie mit anderen Mädchen aneinander. Dennoch gab sie jetzt auf Facebook ein klares Statement zu den Vorwürfen ab, sie würde hinter dem Rücken anderer lästern.

Wenn Aminata über den Catwalk läuft oder bei Fotoshootings abgelichtet wird, glaubt man kaum, dass die selbstbewusste 18-Jährige auch eine sehr verletzliche Seite hat. Denn wenn dumme Witze von anderen über ihre Hautfarbe gemacht werden, versteht sie absolut keinen Spaß.

Immer wieder Rassismus-Vorwürfe

Schon mehrfach kam es zu Streitigkeiten, da einige Kandidatinnen Anspielungen auf ihre dunkle Pigmentierung gemacht haben. Aber auch sonst behält sie ihre Meinung nicht für sich, sondern sagt gerne vor der Kamera, was sie von den anderen potenziellen Models in der Villa hält.

Aminata spricht Klartext

Jetzt sah sich Aminata dem Vorwurf konfrontiert, sie würde auch hinter dem Rücken ihrer Mitstreiterinnen lästern. Alles Schwachsinn, konterte sie jetzt auf Facebook: „NOCHMAL… ich läster NICHT über andere Mädels! Ich bin eine sehr ehrliche Person und sage ganz offen meine Meinung“.

Außerdem fügt sie hinzu: „Außerdem stehen die Mädels meist daneben, wenn uns Fragen gestellt werden und wir daraufhin antworten! Was ich hinter dem Rücken von jemandem sage, kann ich ebenfalls in dessen Gesicht sagen und das wissen alle Mädels“.

Und das Schlusswort der Schönheit: „AAAAAAAAALSO peace and love“. Aminatas Fans jedenfalls stehen voll hinter. Sie wissen, dass sie ein ehrlicher Mensch ist.

Themen