GNTM - Wolfgang Joop erobert die Herzen

Der Desinger zeigt sich so offen und privat wie nie

Die anfänglichen Zweifel, ob Designer Wolfgang Joop der richtige Mann an Heidi Klums Seite ist, sind vergessen. Der 69-jährige GNTM-Juror hat sich zum echten Show-Liebling gemausert. Mit seiner fürsorglichen Art unterstützt er die "Meeedchen", hat immer ein offenes Ohr für sie. Und für die Zuschauer zeigt er bisher nicht gekannte Emotionen. 

Ob Fashion-Kenner, Juror oder Seelentröster: Wolfgang Joop beweist in der aktuellen GNTM-Staffel, dass er alles ist. Und das auf eine derart sympathische Art, dass es überrascht. Denn so kannten wir den Star-Designer bisher gar nicht! 

Märchenstunde mit Onkel Joop

Neben Model-Mama Heidi Klum und Thomas Hajo hat sich der 69-Jährige die Rolle des liebevollen Seelentrösters zugesprochen, der sich um die Wehwehchen der Kandidatinnen kümmert oder sie gern zwischendurch als Märchenonkel unterhält. Bei seinen Sprüchen bekommt jeder Sein Fett weg - aber auf charmante Weise.

Knallharte Kritik

Dank seiner Expertise weiß Joop aber auch genau, was er will. Und dabei nimmt er kein Blatt vor den Mund. In der zweiten Show urteilte er über Kandidatin Franziska: "Sie ist ein junges, gesundes Mädchen. Aber eben nicht Fashion."

Sie musste die Show schließlich verlassen. Ebenfalls kein Geheimnis ist es, dass er bereits drei Favoritinnen hat. Nathalie, Samantha und Ivana könnten direkt ins Finale, findet er. 

Und wer weiß: bisher lag Onkel Joop mit seinen Prognosen meistens richtig ...