'GNTM'-Kandidatin Aminata bricht zusammen

Asthma-Anfall! Ist das junge Model dem Druck nicht gewachsen?

Schock bei „Germanys Next Topmodel"! Kandidatin Aminata, 18, bricht hinter der Bühne zusammen. Nach dem Live-Walk macht der Körper der 18-Jährigen schlapp.

Sie zwingt sich zu einem Lächeln und die Tränen rollen über ihre Wangen. Was ist nur mit „GNTM“-Kandidatin Aminata los? Während ihres Live-Walks zum Thema „Girls Edition“ (im TV am 24. April) merkt die Jury sofort, dass mit der sonst so gut gelaunten Aminata etwas nicht stimmt.

Auch Designer Wolfgang Joop erkennt sie nicht wieder und kritisiert ihren Lauf: „Wäre ich der Designer dieses Kleides, hättest Du meine Show versaut!“ Diese harte Kritik scheint der 18-Jährigen den Rest zu geben.

Aminata leidet unter Asthma

Die sonst so vorlaute Topmodel-Kandidatin kann ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. „Was ist los? Bist du traurig?“, erkundigt sich Model-Mama Heidi Klum. Aber ihr Zusammenbruch scheint weder an dem weißen Designerkleid noch an der harten Kritik der Jury zu liegen.

Hinter der Bühne macht der völlig überanstrengte Körper der jungen Frau schlapp. Ein Asthma-Anfall! Aminata wird von Ärzten untersucht und anschließend ins Krankenhaus gebracht.

"Ihre Augen haben sich verdreht"

Mitstreiterin Karin, 17, beschreibt die kritische Situation: „So habe ich Aminata noch nie erlebt. Sie ist umgefallen, ihre Augen haben sich verdreht.“

Die Jury macht sich Sorgen

Doch was sagt Topmodel Heidi Klum dazu? Verlangt sie ihren blutjungen Kandidatinnen vielleicht zu viel ab? „Aminata hat sich da so rein gesteigert. Es ist doch normal, dass so ein junges Mädchen mal einen megaschlechten Tag hat. Ich habe auch manchmal einen schlechten Tag!“, begründet Klum den Vorfall.

Die ganze Folge mit allen Details seht ihr morgen um 20:15 Uhr auf Pro Sieben.