GNTM - Kandidatin Betty nennt Heidi Klum eine 'Schabracke'

Keines der Mädchen musste gestern gehen

In der letzten Folge von "Germany's Next Topmodel", 24. April, ging es vor allem um eins: Spaß. Allerdings war Model-Mama Heidi Klum am Ende gar nicht nach Scherzen zumute, als sich nämlich Publikums-Liebling Betty gleich zwei Fauxpas leistete.

Aber von vorn: Die GNTM-Anwärterinnen sollten für eine Challenge vor der Kamera Fragen möglichst spontan beantworten. Eigentlich eine lustige Aktion, bis Betty an der Reihe war.

"Coole Schabracke"

Auf die Frage "Wie findest du Heidi Klum?", lautete die Antwort der 18-jährigen Betty: "Sie ist eine echt coole Schabracke."

Ähm, wie bitte?!

Steht das Wort nicht für eine "hässliche Frau"? Das hat sich wahrscheinlich auch Heidi selbst gedacht, als sie nach Bettys Antwort resümiert:

"Das letzte Mal, als ich das Wort Schabracke gehört habe, hatte das 'ne andere Bedeutung..." Ja, geht uns genauso. Betty jedenfalls beteuert laut "Bild", dass das Wort für sie "eine Art Sprichwort" sei.

Betty äfft Heidi nach

Trotzdem reizt die beliebte Gymnasiastin es noch weiter aus: Betty soll Heidi bei der Foto-Vergabe nachmachen und prompt geht die 18-Jährige mit typisch piepsiger Stimme und Sätzen à la "Hier dein Foto" auf die Aufgabe ein.

Heidi nimmt das ebenfalls gelassen: "Nächstes Mal ziehe ich dir eine blonde Perücke auf", lautet die Reaktion der gestandenen Businessfrau.

Bestraft wurde Betty für ihr Verhalten allerdings nicht. In der Fun-Edition musste übrigens keines der Mädels die Sachen packen.

Themen