Peinlich, peinlich! Photoshop-Panne bei GNTM

Die Bilder vom 'Cosmopolitan'-Shooting sind schlecht bearbeitet

Auweia! Bettys Hals ist viel zu lang, der Kopf zu klein, die Arme zu lang Fällt euch etwas auf? Ja, Ivana hat Klammern am Rücken Der kleine Finger von Nathalie gehört irgendwie nicht richtig dazu.. Steffis rechte Achsel braucht Nachbearbeitung.. ... und Jolinas Haare und Hand ebenfalls

Was ist denn da bloß passiert? Heidi Klum, 40, postet gerne mal Bilder von den "Germany's Next Topmodel"-Shootings via Facebook. Doch die (vorläufigen) Ergebnisse des "Cosmopolitan"-Covers sind alles andere als gut geworden.

Hat der Bildbearbeiter während seiner Arbeit etwa zu tief ins Glas geschaut? Das könnte man zumindest meinen, schaut man sich die neusten Fotos der übrig gebliebenen Mädels an.

Fail!

Für das wichtigste Shooting der Show werden jede Menge wichtige Vorkehrungen getroffen. Doch bei der Nachbereitung ging dann wohl einiges schief!

Eigentlich sollten es acht Bilder sein, die Heidi auf ihrem Profil bereitstellte. Nach einigen Stunden aber war Bettys Bild komplett verschwunden. Kein Wunder: Photoshop lässt grüßen!

Wir haben das Foto trotzdem und können sagen: Auf dem Bild ist viel schief gegangen. Bettys Hals erscheint viel zu lang und breit,  die Arme unproportional lang.

Aber auch die anderen Halbfinalistinnen bekommen ihre Panne weg. Bei Ivana sind die Klammern vom Kleid noch zu sehen, Jolina hat Schlieren in den Haaren und Hautfetzen an der Hand. Und was bitte ist mit Nathalies Bild passiert? Der kleine Finger ihrer linken Hand ist viel zu kurz...

Stehen die Final-Mädels schon fest?

Außerdem auffällig: Die Hintergründe von Jolina und Steffi sind heller als bei den anderen Mädchen, auch ihre Schatten sind bereits wegretuschiert. Ein Hinweis darauf, dass die beiden Model-Anwärtinnen tatsächlich ins Finale kommen?

Themen