Wie sehr leidet Nathalie unter ihrem Aus bei GNTM?

Nur ein Freund bleibt ihr - Schmuse-Juror Wolfgang Joop

Da ist er aus, der Traum vom Topmodel - und dabei hatte Krawall-Kandidatin Nathalie sich nichts sehnlicher gewünscht! Die selbstverliebte 16-Jährige gab im GNTM-Halbfinale noch einmal alles und verletzte sich bei einer Challenge sogar den Arm. Doch alle Mühe war umsonst, denn Nathalie bekam kein Foto für das Finale.

Laut ihren Mitstreitern ist Nathalie die Kandidatin mit dem meisten Starpotenzial. Sie machte ihr Ding - doch das kam nicht bei allen so gut an. Das Nachwuchsmodel war bei ihren Konkurrentinnen alles andere als beliebt, sie kapselte sich ab und lästerte was das Zeug hält.

Einer für alle und alle gegen Nathalie

Die Drama-Queen sorgte für reichlich Unterhaltung in der diesjährigen GNTM-Staffel und polarisierte mit kritischen Presseauftritten und Aussagen wie: "Ich habe keine Schwächen".

Auch nach ihrem Aus bei GNTM ist Nathalie noch DAS Gesprächsthema. Bei "red!" rechneten die drei Finalistinnen Jolina, 16, Ivana, 18, und Stefanie, 17, mit der Diva ab: "Sie wollte immer für Drama sorgen", stellte Steffie fest. "Nathalie kam immer geschminkt und perfekt gestylt zum Set", meckerte Jolina und Ivana wetterte: "Sie war vor der Kamera ganz anders als in echt!"

Nur ein Freund bleibt ihr: Schmuse-Juror Wolfgang Joop

Als Heidi Klum, 40, am Sonntagabend die Entscheidung über die Finalistinnen verkündete und klar wurde, dass Nathalie es nicht unter die Top drei geschafft hatte, behielt die Schülerin zunächst die Fassung. Backstage wollte sie den Trost der anderen Mädchen nicht annehmen. Nur einen ließ sie an sich heran: als Juror Wolfgang Joop, 69, sie in den Arm nahm, brach Nathalie vor laufenden Kameras zusammen und weinte bitterlich.

Bei so einem Medienrummel und 229.306 „Gefällt mir“-Angaben auf Facebook, werden wir auf jeden Fall schon bald wieder von "Ich habe keine Schwächen-Nathalie" hören!

Ansonsten freuen wir uns auf ein Wiedersehen beim großen "GNTM"-Finale am 8. Mai um 20.15 auf Pro 7.