GNTM- Aminatas erste Reaktion nach Rauswurf bei Heidi

So geht es Aminata nach GNTM wirklich

Sie war so tapfer, als Heidi Klum, 40, zu ihr sagte: 'Aminata, ich habe heute leider kein Foto für Dich!' Aber wie geht es der 18-Jährigen nach dem Rauswurf wirklich? Bereut sie ihre Teilnahme nach all der öffentlichen Präsenz und den rassistischen Beschimpfungen? 

'Ich bereue einiges aber bin über eine Sache ziemlich froh....bei GNTM mitgemacht zu haben,denn jetzt weiß ich was Fernsehen wiiiiirrrrrklich bedeutet! #unfassbar', schreibt sie selbstbewusst auf ihrer Facebook-Seite. 

Kein Wunder: Wochenlang musste sie sich von allen Seiten wegen ihrer Hautfarbe beleidigen lassen. Aber Aminata lässt sich nicht unterkriegen. Im Gegenteil, sie schreibt: 
'Ich find Gorillas GEIL!Die sind stark und autoritär! Wissen wie sie was zu kriegen haben!#heutzutage muss man sich durchschlagen! Gute Nacht.' Ist sie mit dieser Einstellung nicht irgendwie auch die Siegerin der Herzen.
Wie es mit ihrer Karriere weitergeht, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Fest steht, dass Aminata eine Kämpferin ist.
Wer schließlich 'Germany's Next Topmodel 2014' wird sehen wir am kommenden Donnerstag, 8. Mai 2014, um 20.15 Uhr auf ProSieben. Dann kämpfen Jolina, 16, Stefanie, 17, oder Ivana, 18, um den großen Titel.