Luisa Hartema shootete für Zalando

Sie stellte sich professionell an

Das neue "Germany's next Topmodel" Luisa Hartema shootete ihre erste Kampagne für "Zalando". Und dabei stellte sie sich richtig gut an.

Keine zwei Wochen ist es her, dass Luisa Hartema, 17, die Casting-Show "Germany's next Topmodel" gewonnen hat. Jetzt musste die Ostfriesin schon ihren ersten Job absolvieren. Und der gelang ihr total gut!

Luisa hatte nämlich, laut "Bild", letzten Mittwoch ihr erstes Shooting für den Online-Versandhandel "Zalando". Das fand in einer alten Fabrik in Berlin statt - ganze zehn Stunden lang! Doch alle Beteiligten waren rundum zufrieden mit Luisa.

Mit angereist waren 25 Mitarbeiter, unter anderem vier Fotografen und mehrere Stylisten. Dabei wurde Luisa dann in sieben Outfits ins richtige Licht gerückt. Der Pariser Fotograf Jens Schmidt schwärmte: "Luisa sieht auf jedem Foto toll aus und könnte eine internationale Karriere hinlegen."

Luisa zickte kein bisschen herum, sie war sogar richtig gelassen während des Shootings. Über sich selbst sagt Luisa, dass sie sehr schüchtern sei und diese Eigenschaft nicht ablegen könne. Und das scheint ihr nicht zu schaden. Im Gegenteil: Sie steckt mit ihrer Ruhe alle Menschen um sich herum an.

Und das zahlt sich nun richtig aus: Luisa ist bereits für die Berliner Fashion-Week im Juli gebucht, viele verschiedene Designer möchten sie für sich laufen sehen. "Zuerst möchte ich in Deutschland bleiben, dann für ein paar Monate nach New York gehen, um zu gucken, wie es im Ausland läuft," sagt Luisa selbstbewusst.

Übrigens: Die verschiedenfarbigen Augen von Luisa sind strenggenommen eine Krankheit, die sich "Iris-Heterochromie" nennt. Luisa hat damit aber eher sehr viel Glück gehabt. Denn auch ihre besonderen Augen waren ein ausschlaggebender Grund für ihren Sieg.