Sara: Topmodel mit großer Klappe?

Die Leipzigerin fällt auf

Eine zarte Schöne, Eine die vom Schicksal gebeutelt ist, Eine, die vom Trampel zum Laufstegwunder trainiert wird und Eine, die eine große Klappe hat: Das sind die besten Zutaten für eine erfolgreiche GNTM-Staffel. Kandidatin Sara passt wohl ins letzte Schema. Die 21-Jährige provoziert gern. Gefundenes Fressen für Heidi - und ihre Quote.

Die Rolle, die Gina-Lisa Lohfink und Sarah Knappik in den vergangenen Staffeln einnahmen, könnte nun die von Sara sein. Sie sagt ihre Meinung, sie liebt die Provokation und sie bringt ihre eigene Hausratte Uwe mit auf den Laufsteg: Die 21-jährige Sara aus Leipzig sorgte bereits in der ersten Folge der aktuellen Staffel für Aufsehen. Doch statt mit dem tierischen Mitbringsel zu begeistern, glaubte GNTM-Juror Thomas Hayo die Masche zu erkennen:

"Die Mädchen wollen mit allem auf sich aufmerksam machen. Das ist schon ein billiger Trick."

Dennoch: Sara ist weiter und die Jury sieht sogar großes Modelpotenzial.

"Ich bin cool, ich habe 'ne Ratte, ich hab Spaß", freute sich die freche Leipzigerin. Schon in der ersten Challenge durfte sie als Einzige mit zwei Windhunden über den Catwalk von Designer Guido Maria Kretschmer laufen. Doch später dann der Fauxpas: Beim zweiten Lauf verhackt sie sich mit dem Schuh im Kleid.

Trotzdem glauben Heidi Klum und ihre beiden Thomas' an Sara. Sie ist weiter. Und sie wird bestimmt auch in den nächsten Folgen für viel Aufsehen sorgen.

Sie ist eben die perfekte Zutat für ein erfolgreiches Show-Rezept!

Themen