GNTM: Fiese Neid-Attacken auf Luisa

Die Favoritin bricht in der Klum-Show in Tränen aus

Top-Favoritin der Show: Luisa In der Folge am 12.4. lässt sie sich als Dschungel-Amazone ablichten Die 17-jährige Schülerin begeistert Designer und Jury mit ihrem coolen Gesichtsausdruck Die Blondine beim Laufstegtraining

Feindselige Blicke, Missgunst, Zickereien: Überfliegerin Luisa hat es derzeit nicht leicht bei "Germany's Next Topmodel". In der heutigen Folge wird die Favoritin von den 13 anderen Kandidatinnen so fertig gemacht, dass sie immer wieder in Tränen ausbricht!

Alle lieben Luisa! Sie ist die Überfliegerin der aktuellen „Germany’s Next Topmodel“-Staffel. Alle außer ihre “GNTM“-Konkurrentinnen.

Die 17-jährige gertenschlanke Blondine mit dem coolen Gesichtsausdruck kommt nicht nur der Jury, sondern auch bei Designern und Model-Agenten hervorragend an. So gut, dass sie ihre Konkurrenz schon fast abgehängt zu haben scheint.

Zusammen mit Evelyn und Inga wurde sie noch einmal nach New York eingeladen. Im „Big Apple“ ließ sie ihre Konkurrentinnen jedoch alt aussehen, ergatterte drei (!) Jobs und lief sogar als Eröffnungsmodel auf der "New York Fashion Week".

In der letzten Folge brach Luisa deshalb schon in Tränen aus, als ihr bei Ihrer Rückkehr in die Topmodel-Villa Missgunst und feindliche Blicke entgegenschlugen. „Es ist blöd, wenn eine dabei ist, die alles absahnt“, stichelte Evelyn.

Und der Zickenkrieg geht weiter: In der heutigen Folge (12.4., 20.15 Uhr, ProSieben) wird die Favoritin von den 13 anderen Kandidatinnen so fertig gemacht, dass sie mehrfach in Tränen ausbricht!

Die spannende Frage: Wird die introvertierte Top-Favoritin diesem fiesen Mobbing standhalten und die Nerven behalten? 

Und auch sonst fahren die Mädchen von "GNTM" die Krallen aus - und schießen mit (Gift)-Pfeilen! Beim Fotoshooting in der posieren die Kandidatinnen in der Karibik als Dschungel-Amazonen und zeigen sich von ihrer kämpferischen Seite.

In einer sogenannten Cenote - eine mit Süßwasser gefüllte Kalksteinhöhle - in Mexiko werden sie von dem mexikanischen Starfotograf Germán Nájera als sexy Kriegerinnen mit Pfeil und Bogen oder Speer in Szene gesetzt. 

Wir drücken der Titel-Anwärterin die Daumen, dass sie sich nicht nur als Pfeil-Mädchen durchsetzt, sondern sich auch vom Neid der anderen Mädchen nicht einschüchtern lässt.

Themen