GNTM: Riesen-Streit zwischen Sara und Luisa

Die ehemaligen Freundinnen gehen aufeinander los

Jetzt eskaliert der Zickenkrieg bei "Germany's Next Topmodel" vollends. Weil sie die Überfliegerin der Staffel ist, schlägt Kandidatin Luisa blanker Hass der anderen Mädchen entgegen. Und jetzt wendet sich auch noch ihre Ex-Verbündete Sara von ihr ab. Der Grund: Vertrauensbruch.

Luisa hat bei GNTM derzeit mit Feindseligkeiten, Missgunst und Zickereien zu kämpfen. Weil die 17-Jährige die Überfliegerin der aktuellen Staffel ist und einen Job nach dem anderen absahnt, hat sie den Rückhalt bei den anderen Mädchen verloren. 

Doch es kommt noch dicker für die Blondine mit dem coolen Blick: Jetzt wendet sich auch noch Sara von ihr ab, die bisher immer zu ihr gehalten hat. Der Grund: Sara wirft Luisa Vertrauensbruch vor. In der Unterkunft in Mexiko kommt es zum totalen Eklat zwischen den beiden Models.

Worum genau der Streit geht, bleibt unklar. Sara habe Luisa im Vertrauen einige Geheimnisse erzählt, die plötzlich bei den Mädchen die Runde gemacht hätten, so der Vorwurf. Sara ist überzeugt, dass nur Luisa dafür verantwortlich sein könne und stellt sie zur Rede: "Warum redest du so über mich, was hab ich dir getan?", wirft sie Luisa vor. "Warum tust du mir das an, womit habe ich das verdient?" 

Wutschnaubend wirft Sara Luisa dann auch noch an den Kopf, dass alle anderen Mädchen sie hassen würden und sie die Einzige sei, die sie in Schutz nehmen und unterstützen würde.

"Ich bin sauverletzt, enttäuscht. Ich weiß nicht mehr, wie ich dir in die Augen gucken kann."

Harter Tobak für das Model-Küken. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung sollen einige Hass-Szenen sogar so heftig sein, dass die herausgeschnitten werden mussten.

Somit hat Luisa auch ihre letzte Verbündete verloren - und das, obwohl sie unschuldig sei. "Ich habe nichts ausgeplaudert", stellt Luisa unter Tränen klar.

Worum es um den Vertrauensbruch ging? In der Vorschau auf die nächste Sendung wurde angedeutet, dass das ausgeplauderte Geheimnis eine Schönheits-OP der Leipziger Kandidatin sein könnte.

Auch sonst holten die Kandidatinnen gestern die (Gift-)Pfeile raus: Im Kriegerinnen-Look standen die Mädchen vor der Linse des mexikanischen Starfotografen Germán Nájera. Der lichtete die Kandidatinnen in einer Unterwasserhöhle ab – mitten im mexikanischen Urwald.

Am Ende bekam Annabelle kein Foto. Die hübsche Blondine unterlag im Livewalk-Duell der extrovertierten Diana.

Wir sind gespannt, mit welchen Anfeindungen und Enthüllungen es in Heidi Klums Model-Show weitergeht!

Themen