Das sind die Top 10 von GNTM

Shawny musste die Show verlassen

Die Top 10 von GNTM stehen fest Die Top 10 von GNTM stehen fest Die Top 10 von GNTM stehen fest

Zum Ende der gestrigen Folge von ''Germany's Next Topmodel'' entschied sich, wer in die Top 10 kommt und wer gehen muss. Es ist Shawny, die kein Foto bekam.

Bei ''Germany's Next Topmodel'' wurde gestern Abend wieder ein spektakuläres Fotoshooting gezeigt, bei dem acht der elf Mädchen ihre Model-Fähigkeiten unter Beweis stellen mussten.

Top gestylt mussten sie mit einem Fallschirm gegen eine Windemaschine ankämpfen. Sarah-Anessa stürzte bei einem Windstoß und verletzte sich leicht.

Während die acht Schönheiten in Los Angeles kämpften, mussten Luisa, Diana und Evelyn sich Jobs in Paris auf der Fashion Week ergattern und sich gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen.

Doch nur Favoritin Luisa schaffte es und begeisterte Designerin Claudine Ivari.

Zum Ende der Sendung mussten alle elf Mädchen sich selbst stylen und dasselbe schwarze Kleid von Model Mama Heidi der Jury präsentieren. Ein paar Mädchen schafften es nicht, die Jury mit dem Outfit sowie mit dem Walk zu überzeugen. Darunter Diana, die eher wie ein Paradiesvogel aussah.

Außerdem hatten die Mädchen die Chance zu sagen, wer für sie das Zeug hat, um in die Top 10 zu kommen. Superzicke Sara quasselte - in gewohnt holprigem Deutsch -  wie ein Wasserfall und sie schrie sich förmlich in die nächste Runde:

''Ich gehör einfach hier hin Leute, ich gehöre hier hin, was soll ich denn zu Hause, da ist es kalt und langweilig. Ich brauche diesen Adrenalin''.

Das überzeugte offenbar - die Jury gab ihr ein Foto.
 
Am Ende standen die Wackelkandidatinnen Shawny und Laura gemeinsam vor den Juroren. Doch für Shawny war die Reise hier nun vorbei. Sie konnte Heidi Kulm, Thomas Rath und Thomas Hayo nicht ausreichend überzeugen und muss nun nach Hause.

Nun steht die Top10 von GNTM fest und der Kampf, ins Finale zu kommen, geht weiter. Die angebliche Siegerin Sarah-Anessa ist übrigens auch eine Runde weiter …