GNTM: Sara Kulka will ihr Abi nachholen

Modelkarriere und Schulbank?

Trotz Riesenschnauze und Stripclub-Vergangenheit hat sich Sara Kulka unter die letzten Acht von "Germanys Next Topmodel" gekämpft. Dennoch scheint die hübsche Leipzigerin auf dem Boden geblieben zu sein. Nach GNTM will die Kultblondine nämlich wieder die Schulbank drücken!

Sie ist wohl die umstrittenste GNTM-Kandidatin dieser Staffel. Kaum eine Sendung vergeht, in der die 21-jährige Leipzigerin nicht im Mittelpunkt irgendeines handfesten Zickenkrieges steht. Dennoch schafft es Sara Kulka Runde um Runde in die nächste Show. Eine Entwicklung, mit der die hübsche Blondine niemals gerechnet hätte, wie sie in einem Interview verrät.

„Ich hätte niemals gedacht, dass ich nur annähernd so weit komme. Ich glaube, dass mein Ehrgeiz und meine Disziplin mich weit gebracht haben. Außerdem habe ich der Jury gezeigt wie wandelbar ich bin.“ Bis jetzt konnte sich die gebürtige Polin bei jeder Entscheidung gegen ihre Mitkandidatinnen durchsetzen und das begehrte Foto von Modelmama Heidi abstauben.

Und das, obwohl sie sich bisher nicht einen Model-Job an Land gezogen hat. Doch gerade mit ihrer direkten Art, die jede Woche für ordentlich Zündstoff unter den Mädchen sorgt, scheint die Kultblondine ihr Weiterkommen zu sichern. Denn die Leipzigerin polarisiert. Auf die Frage nach ihren Zukunftsplänen zeigte sich die 21-Jährige hingegen sehr bodenständig:

"Ob ich gewinne oder nicht, ich werde mir auf jeden Fall richtig Mühe geben, sodass ich erfolgreich weitermodeln kann. Ich möchte aber auch mein Abi nachholen – komme was wolle. Ich weiß nur noch nicht wann.“

Wie sind gespannt, wie lange uns Sara mit ihrer direkten und unverblümten Art bei GNTM noch unterhalten wird!