'GNTM'-Sophie – Sie spricht über ihren Ausstieg!

Wegen der Uni musste sie die Castingshow verlassen

Es war ein Schock, als die "GNTM"-Kandidatin Sophie letzte Woche das Handtuch warf, denn sie gehörte zu den Favoritinnen. Bislang gab es nicht viele Informationen, warum sich die 23-Jährige für den Ausstieg entschied. Sie selbst sagte, dass es aus privaten Gründen nicht mehr ginge, aber konkreter wurde es dabei nicht. Nun äußerte sie sich zum ersten Mal nach der Ausstrahlung der Abschieds-Sendung.

Auf "Etage7", dem Online-Video-Magazin von "prosieben.de" diskutierten die Moderatoren Benni und Melissa zusammen mit Ex-"GNTM"-Kandidatin Rebecca Mir über den rätselhaften Abgang der frisch erblondeten Sophie.

Per Video-Botschaft erklärt die Studentin, dass sie wegen ihres Uni-Studiums habe abbrechen müssen. Ihr geht es gut, und obwohl es ihr immer noch wehtut, die Show verlassen zu haben, ist sie der Meinung, das Richtige getan zu haben.

Diese Antwort gibt immer noch nicht viel Aufschluss, schließlich weiß man vor der Teilnahme an einer Castingshow, dass man eventuell länger als nur ein paar Tage von zu Hause fern bleibt. 

Auch Gerüchte, Sophie habe nicht ihren echten Namen angegeben, OK! berichtete bereits, lassen die ganze Angelegenheit verdächtig wirken…

Vielleicht ist es aber auch einfach so, dass der außergewöhnlichen Schönheit der Rummel um ihre Person zu viel wurde. Oder hatte sie einfach keine Lust mehr darauf, nach Heidi Klums Nase zu tanzen?