GNTM-Star Lieselotte: Geheimnis um Heidi Klum gelüftet

GNTM-Star Lieselotte: Geheimnis um Heidi Klum gelüftet

In der vergangenen Staffel GNTM sorgte Kandidat Lieselotte, 67, für Aufsehen – jetzt packte das Model über Heidi Klum aus. 

GNTM: Kritik für Lieselotte

Vor wenigen Wochen wurde im großen Finale von GNTM eine Siegerin gekürt – Modelmama Heidi Klum entschied sich schlussendlich für Kandidatin Lou Anne. Die 19-Jährige setzte sich in der Live-Show gegen ihre Konkurrentinnen durch und sicherte sich vor ihrer Mutter den Titel. 

Kurz vor dem Finale musste Kandidatin Lieselotte die Heimreise antreten – die 67-Jährige sorgte während der gesamten Staffel immer wieder für Aufsehen. Zuschauer und Fans fanden das Weiterkommen von Lieselotte trotz mangelnder Leistung mehr als unfair und machten auch im Netz ihrem Ärger Luft. Lieselotte schaffte es dennoch auf den sechsten Platz der Castingshow.

GNTM-Lieselotte: "Sie hat oft mit mir geschimpft"

Dass die 67-Jährige es so weit schaffen konnte, hatte Lieselotte schlussendlich auch Modelmama Heidi Klum zu verdanken. Immer wieder unterstütze das Topmodel ihre Kandidatin und überredete diese sogar zum Bleiben, als Lieselotte vor dem Nacktshooting die Heimreise antreten wollte. Doch wie denkt die 67-Jährige heute und vor allem nach der Ausstrahlung über Heidi Klum? Im Interview mit "Promiflash" packte sie jetzt aus und offenbarte: 

Ich habe diese Schwingungen gespürt, das war wirklich verrückt – so von Frau zu Frau. Da war einfach ein unsichtbarer Draht.

Und obwohl Heidi und die Produktion ihrer Castingshow in letzter Zeit harte Kritik einstecken musste, fand Lieselotte abschließend nur positive Worte für die GNTM-Chefin: "Ich kann nur sagen, ich mag sie. Und jetzt, wo ich das alles noch mal gesehen habe – wenn man vor Ort ist, hört man ja auch nicht alles – habe ich gemerkt, sie hat mich ja auch gemocht. Sie hat oft mit mir geschimpft, aber wahrscheinlich gerade weil sie so viel Hoffnung in mich gesetzt hat" wie schön!

Verwendete Quelle: Promiflash 

Lade weitere Inhalte ...